Hauer Vereine unter sich

Bedburg-Hau..  Viel zu berichten hatte der Hauer Ortsvorsteher Manfred Opgenorth, als jüngst in der Antoniterklause die Vertreter der Hauer Vereine beim jährlichen Treffen zusammenkamen. In seinem Jahresrückblick rief er prägenden Aktivitäten der Karnevalsvereine, des Heimatvereins der Kaninchenzüchter, des Reitervereins und der Schützenbruderschaft ins Gedächtnis – und verriet die kommenden Termine.

Darunter: Karnevalssitzungen am 16. und 17. Januar im „Haus Kuckuck“ der Funkturm Hau. Gute Laune Hau lädt am 24. Januar in der Mehrzweckhalle in Till (Pendelbusse werden eingesetzt) zur Sitzung. Am 12. April ist eine neue Baumpflanzaktion des Heimatvereins geplant. Jeden ersten Dienstag im Monat lädt der Seniorentreff 65 zum Frühstück ins Pfarrheim Hau. Selbstverständlich am 1. Mai findet das 15. Maibaumsetzen am Kaninchenheim und am 4. Juni das Königsschießen der Bruderschaft bei Scheidtweiler statt. Am 27. Juni führt der neu gegründete „Order van´t Gecken-Geselschap 1381/2014“das 3. Freundschaftstreffen der Europäischen Karnevalisten im Festzelt an der Antoniterstraße durch. An gleicher Stelle gibt’s am 28. Juni dann den Kindertrödelmarkt des Heimatvereins Hau. Vom 3. bis zum 6. Juli ist die Hauer Kirmes geplant. Am 8./9. August findet die Allgemeine Jungtierschau, am 7. /8. Nov. die Lokalschau des Kaninchenzuchtvereines R 184 statt. Der „Gecken-Orden lädt zum Nikolausmarkt an der alten Hauer Kirche vom 4.-7.Dezember.