Handy im Zug geklaut

ARCHIV - Das eingeschaltete Blaulicht eine Polizeifahrzeuges am Mittwoch (09.06.2010) in München (Oberbayern). Polizisten haben Hundewelpen gerettet. Foto: Stephan Jansen dpa/lby +++(c) dpa - Nachrichten für Kinder+++
ARCHIV - Das eingeschaltete Blaulicht eine Polizeifahrzeuges am Mittwoch (09.06.2010) in München (Oberbayern). Polizisten haben Hundewelpen gerettet. Foto: Stephan Jansen dpa/lby +++(c) dpa - Nachrichten für Kinder+++
Foto: dpa
Der Bestohlene verfolgte zwar den Täter, wurde aber mit einem Stein bedroht

Kleve / Kevelaer..  Der Zug nach Kleve hielt am 25. Dezember um 22.09 Uhr in Kevelaer. Ein Unbekannter entriss einem 21jähhrigen Mann das Handy Marke LG und flüchtet aus dem Zug. Der Bestohlene rannte hinterher und holte den Dieb am Fußgängerüberweg ein. Der aber hob einen großen Stein und bedrohte den Verfolger. Der Geschädigte gab auf. Der Täter flüchtete weiter durchs Gleisbett Richtung Kiosk. Beschreibung: 170 cm, 25 Jahre alt, rundes, hellhäutiges Gesicht, kräftig, khakifarbene Winterjacke, graue Wollmütze. Hinweise: 02823 / 1080.