Das aktuelle Wetter Kleve & Region 17°C
Kleingeld

Händler in Kleve wollen das Kleingeld abschaffen

22.01.2016 | 07:00 Uhr
Händler in Kleve wollen das Kleingeld abschaffen
In Kleve sollen die Cent-Münzen aus dem Handel verschwinden. Klaus Fischer (KCN), Ute Marks (Stadtmarketing) und Wilfried Röth (Sparkasse).Foto: Andreas Gebbink

Kleve.   Die Händlergemeinschaft KCN wagt zum 1. Februar den Vorstoß: Die 1- und 2-Cent-Münzen sollen „weggerundet“ werden. Für Kunden ist das jedoch optional.

Das Klever City-Netzwerk (KCN) will die 1 und 2-Cent-Münzen aus dem Handel verbannen. Am 1. Februar soll der Startschuss fallen, dann werden alle Endsummen im Geschäft auf volle 5-Cent-Beträge auf- oder abgerundet werden. Wer dies als Kunde nicht möchte, der bekommt nach wie vor sein Kleingeld ausgezahlt.

Geld
Weg mit den Cents

Kann Kleve als erste Stadt bundesweit komplett auf Ein-Cent-Münzen und Zwei-Cent-Stücke verzichten? Die Idee wird jetzt in die Händlerschaft getragen....

„In ein paar Monaten spricht keiner mehr von der Umstellung“, sagt KCN-Mitglied Klaus Fischer. Er ist sich sicher, dass die Zeit reif ist für den Verzicht der Cent-Münzen . Denn die machen viel Arbeit, kosten in der Bearbeitung unnötig Geld und wiegen schwer im Portemonnaie. „In den Niederlanden verzichtet man bereits seit elf Jahren auf das Kleingeld“, sagt Fischer. Kleve will mit dieser Aktion die erste Stadt in Deutschland sein, die das Kleingeld aus dem Handel nimmt. „Wir hoffen darauf, dass es schnell Nachahmer geben wird“, sagt Ute Marks, Leiterin des Stadtmarketing. Denn letztlich würden alle profitieren: die Kunden, die Händler, die Banken.

Kleingeld macht auch Arbeit

Wilfried Röth, Vorstand der Sparkasse Kleve, erklärt, welcher Aufwand hinter den Münzen steckt: „Es gibt allein in unserem Geschäftsbereich gut fünf Millionen 1- und 2-Cent-Münzen. Die Vorschriften der Bundesbank werden immer weiter verschärft. Wir müssen die Münzen auf Echtheit prüfen lassen und die Abgabe ist nur noch in größeren Containern möglich“, so Röth. Die Folge: Die Kosten werden auf die Bankkunden umgelegt. Daher sei es sinnvoller ganz auf die Münzen zu verzichten. In den Niederlanden schätzen die Banken, dass allein durch den Verzicht auf das Kleingeld 30 Millionen Euro jährlich eingespart werden.

Mehr zum Thema:
Kleve schafft als erste Stadt in Deutschland Kleingeld ab

Kleve schafft das Kleingeld ab. Wie in den Niederlanden wollen Händler in der Kreisstadt die Rechnung auf fünf Cent runden - zunächst freiwillig.

Das Klever City-Netzwerk hat nun 800 Einzelhändler und Unternehmen in der Stadt angeschrieben. Vom kleinen Tabak-Laden bis zu großen Einzelhandelsketten wie Lidl, Aldi oder dm. „Bei den großen Unternehmen werden wir dran bleiben“, verspricht Fischer. Denn auch diese müssten ein Interesse an der Aktion haben. Für die Geschäftsleute gibt es jetzt einen kleinen Theken-Aufsteller in drei Sprachen, der auf die Aktion hinweist: „Geehrte Kunden, wir runden!“

„Es wird einfach gerundet"

Wilfried Röth betont, dass kein Einzelhändler seine Preispolitik ändern muss oder technische Vorkehrungen zu treffen hat: „Es wird einfach gerundet. Das Thema ist ganz schlicht.“

In der Klever Innenstadt haben viele Kunden kein Problem mit dem Verzicht: „Ich finde das eine sehr gute Idee“, sagt Adelheid van de Loo aus Kleve, die gerade in der Kavariner Straße einkauft. Sie verweist auf das Beispiel im Nachbarland: „Da funktioniert das doch schon seit Jahren gut“.

Andreas Gebbink

Kommentare
22.01.2016
12:53
Händler in Kleve wollen das Kleingeld abschaffen
von matthesgrund | #2

Na, da muss man aber mindestens 5 Artikel kaufen, da alle Preise auf 9 enden. Sonst gewinnt grundsätzlich der Händler bei den Spiel. Bei dm enden die...
Weiterlesen

Funktionen
Fotos und Videos
Parookaville 2016 - die besten Bilder
Bildgalerie
Elektro-Festival
Feuer in Kunststoff-Fabrik
Bildgalerie
Inferno
Weiberfastnacht 2016
Bildgalerie
Fotos
article
11483332
Händler in Kleve wollen das Kleingeld abschaffen
Händler in Kleve wollen das Kleingeld abschaffen
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-kleve-und-der-region/haendler-in-kleve-wollen-das-kleingeld-abschaffen-id11483332.html
2016-01-22 07:00
Kleve, Händler, Kleingeld, Cent, Wirtschaft, City-Netzwerk
Nachrichten aus Kleve und der Region