Gelungene Inszenierung der Spielschar

Materborn..  Die Arbeit der letzten Monate hat sich gelohnt, denn die Frühjahrsinszenierung der KAB-Spielschar Materborn „Champagner zum Frühstück“ wurde zu einem großen Erfolg. Die Komödie von Michael Wempner begeisterte das Publikum. In dem vergnüglichen Mundartstück standen in Top-Form auf der Bühne: Angelika Berson, Eva Daams, Karl Gerritzen, Wilhelm-Jakob Knechten, Helmut Lange, Hans-Jürgen Liffers, Marianne Miedema, und Udo Rädeker. Alle fünf Aufführungen waren aus einem Guss. Mit Zwischenapplaus wurde nicht gespart. Eine besondere Augenweide war das von Irene Glasmacher und ihrem Team entworfene stilvolle und originelle Bühnenbild. Eine bühnengerechte Maskerade besorgte souverän Margret Sweeren, und als Souffleuse fungierte Kathrin Burger. Für die „Materborner Volksbühne mit Herz und guter Laune“ waren auch diese Aufführungen wieder ein großartiger Erfolg in ihrer 57-jährigen Vereinsgeschichte. Es waren beglückende Theaterabende, unbeschwert und fröhlich.