Forum will Diskussion über Haushalt

Kalkar..  Das Forum in Kalkar möchte die schwierige Haushaltslage jetzt öffentlich diskutieren. In einem Antrag für den kommenden Stadtrat regt das Forum an, eine Informationsveranstaltung zur drohenden formellen Haushaltssicherung zu organisieren. Als Begründung nennt das Forum die aktuellen Mitteilungen aus der Verwaltung zur finanziellen Haushaltslage. „Hier besteht aus unserer Sicht dringender Handlungsbedarf zur proaktiven Information der Bürger unserer Stadt zum Thema“, heißt es in dem Antrag. In einer öffentlichen Informationsveranstaltung sollen die Zusammenhänge zwischen den Einnahmen der Stadt, der anstehenden Forderung aus einer erheblichen Gewerbesteuerrückzahlung, den steigenden Kosten im Bereich der Asylbegehrenden, den Schlüsselzuweisungen vom Land und den im laufenden Haushalt geplanten sowie weiteren Ausgaben verdeutlicht werden.

Der Begriff Haushaltssicherung sei für die Bürger überwiegend abstrakt. In der Veranstaltung sollen den Bürgern die Folgen der drohenden Haushaltssicherung für die Verwaltung, der Einfluss auf den politischen Entscheidungsspielraum und die Auswirkungen auf die Bürger erläutert werden.