Erleben, wie aus Abfall Kohle entsteht

Kalkar..  Es klingt verblüffend einfach: aus pflanzlichen Abfällen entsteht in wenigen Stunden hochwertige Biokohle. Dieses Verfahren, die Hydrothermale Karbo­ni­sierung (englisch: HTC), ist die industrielle Umsetzung des natürlichen Prozesses, mit dem in der Natur seit Jahrmillionen pflanzliche Reststoffe zu Humus und fossiler Kohle umgewandelt werden.

Wie genau aus Bio­masse Kohle entsteht, wird in einer Gemein­schafts­veranstaltung des Bundes­ver­bandes mit­tel­­stän­dische Wirtschaft und der GRENOL GmbH aus Ratingen direkt an der HTC-Anlage in Kalkar am 8. Juni um 17.30 Uhr live ge­zeigt. Interessierte Unter­neh­mer sind eingeladen, sich dort zu infor­mie­ren.

„Das spezielle, von Grenol angewandte Verfahren kann die Lösung für viele Entsorgungsprobleme sein“, erläutert Alexandra Rath vom BVMW.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen sind unter www.mettmann.bvmw.de zu finden; Bitte melden Sie sich per Mail an bei alexandra.rath@bvmw.de