Das aktuelle Wetter Kleve & Region 21°C
Soft-Air-Waffen

Elfjähriger schoss mit Soft-Air-Pistole auf Autos

18.02.2013 | 15:30 Uhr
Elfjähriger schoss mit Soft-Air-Pistole auf Autos
Mit einer Soft-Air-Pistole hat ein Elfjähriger in Kleve auf vorbeifahrende Autos geschossen.Foto: Andreas Bartel

Kleve.   Mit einer Soft-Air-Pistole hat ein elfjähriger Junge aus Kleve auf vorbeifahrende Autos geschossen. Dabei traf er vier Menschen. Verletzt wurde keiner. Die Polizei sprach mit dem Vater des Jungen und beschlagnahmte die Waffe.

Am Freitag gegen 20.35 Uhr schoss ein Elfjähriger Junge aus Kleve auf der Triftstraße mehrfach mit einer Soft-Air-Waffe auf vorbeifahrende Autos. Außerdem traf er dabei vier andere Jungen im Alter zwischen zwölf und 17 Jahren aus Bedburg-Hau. Diese verständigten die Polizei.

Verletzt wurden die Jungen durch die Soft-Air-Munition aber nicht. Der Elfjährige wurde an seiner Wohnanschrift angetroffen. Die Polizei führte ein Gespräch mit dem Vater des Jungen und beschlagnahmte die Soft-Air-Pistole.



Kommentare
18.02.2013
21:31
Elfjähriger schoss mit Soft-Air-Pistole auf Autos
von Sandy2007 | #2

PS: Was macht ein 11 jähriger abends um halb neun auf der Strasse?! Zu dieser Zeit haben Kinder zu Hause zu sein

18.02.2013
21:29
Elfjähriger schoss mit Soft-Air-Pistole auf Autos
von Sandy2007 | #1

Jaja, die lieben Kleinen...natürlich war alles nur ein Spaß...so fängts an.
Man sollte diese Kids eine Stunde in ne Zelle sperren als Abschreckung, mal gucken, ob sie dann noch so einen Mist machen.

Aus dem Ressort
Weißer Ritter gesucht
Kultur
Wolfgang Paterok will das XOX-Theater noch ein Jahr weiterführen. Der Ärger um den Brandschutz ist wohl ausgestanden
Entenrennen feiert Jubiläum
Freizeit
Bei der 15. Auflage in Weeze am Kirmessonntag sind auch Vereine dabei.Der Erlös fließt in die Kinder- und Jugendarbeit. Buntes Programm für die Familie
Vätergruppe der JVA Kleve wird Preisträger
JVA
Neuer und kindgerechter Raum erleichtert Besuche im Gefängnis. Insassen spüren jetzt, wie viel Familie ihnen bedeutet
Eine Stadt blutet aus
Geschichte
Stadtarchivar Bert Thissen sprach in der VHS über Kleve im Ersten Weltkrieg. Alle amtlichen Dokumente sind durch Bomben zerstört worden
Milch, Mais und Muttertiere
Freizeit
Weit über 10 000 Besucher kamen gestern zum Familientag nach Haus Riswick. Auch die Kreistierschau lockte viele Menschen an den Elsenpaß
Fotos und Videos
VerFührung in Wissel
Bildgalerie
NRZ-Leseraktion
Der Himmel so weit
Bildgalerie
Ausstellung
A57-Decke durch Hitze geplatzt
Bildgalerie
Blow-Up
WM 2014
Bildgalerie
Der 4. Stern
Weitere Nachrichten aus dem Ressort