Das aktuelle Wetter Kleve & Region 14°C
Kommunalwahl

Die Linken treten auch an

23.07.2009 | 18:30 Uhr

Kevelaer. Bei der Kommunalwahl am 30. August treten auch die Linken in Kevelaer an.

Nun steht es offiziell fest: Die Partei Die Linke stellt in der Marienstadt in 13 von 17 Wahlkreisen eigene Kandidaten auf. Auf ihrer Reserveliste sind vier Namen verzeichnet. Sollten sie es schaffen neben den bereits vorhandenen Fraktionen einen Sitz im Stadtrat zu bekommen, wären dort mit CDU, KBV, SPD, FDP, den Grünen und der UWU sieben Fraktionen vertreten. Der amtierende Rat war mit fünf Fraktionen gestartet. Wie am Rande des Wahlausschusses zu erfahren war, benötigen die Linken – anders als die UWU – keine Unterstützerunterschriften, weil sie durch ihre Präsenz im Bund bereits anerkannt sind.



Kommentare
Aus dem Ressort
Milch, Mais und Muttertiere
Freizeit
Weit über 10 000 Besucher kamen gestern zum Familientag nach Haus Riswick. Auch die Kreistierschau lockte viele Menschen an den Elsenpaß
Ein Baum wird eingemottet
Natur pur
Die Rostkastanie leidet unter der Gefräßigkeit der „Rosskastanienminiermotte“.Die kleine Raupe macht sich leidenschaftlich über das Blattgewebe her
Genießer unter sich
Kalkar genießen
Der Werbering „Kalkar aKtiv“ lud mit Gastronomen und Handel zum kulinarischem Erlebnis am Wochenende ein
Kleve setzt auf LED-Laternen
Verkehr
Bislang gibt es gut 250 neue Straßenlaternen in der Stadt. Von den 6100 Laternen leuchten stadtweit allerdings auch noch 600 mit Quecksilber
Zwischen den Zeiten
Klever Köpfe
Theodor Biester brachte es zum „Kaiserlichen Musikdirektor“. In seiner Heimatstadt Kleve war er vor allem als Maler bekannt
Fotos und Videos
VerFührung in Wissel
Bildgalerie
NRZ-Leseraktion
Der Himmel so weit
Bildgalerie
Ausstellung
A57-Decke durch Hitze geplatzt
Bildgalerie
Blow-Up
WM 2014
Bildgalerie
Der 4. Stern