Das aktuelle Wetter Kleve & Region 11°C
Kommunalwahl

Die Linken treten auch an

23.07.2009 | 18:30 Uhr
Funktionen

Kevelaer. Bei der Kommunalwahl am 30. August treten auch die Linken in Kevelaer an.

Nun steht es offiziell fest: Die Partei Die Linke stellt in der Marienstadt in 13 von 17 Wahlkreisen eigene Kandidaten auf. Auf ihrer Reserveliste sind vier Namen verzeichnet. Sollten sie es schaffen neben den bereits vorhandenen Fraktionen einen Sitz im Stadtrat zu bekommen, wären dort mit CDU, KBV, SPD, FDP, den Grünen und der UWU sieben Fraktionen vertreten. Der amtierende Rat war mit fünf Fraktionen gestartet. Wie am Rande des Wahlausschusses zu erfahren war, benötigen die Linken – anders als die UWU – keine Unterstützerunterschriften, weil sie durch ihre Präsenz im Bund bereits anerkannt sind.

Kommentare
Aus dem Ressort
Abschied vom Riswicker Bauernmarkt
Handel
Nach 17 Jahren packen Marianne und Franz Bienen heute zum letzten Mal ihre Sachen
Das KAG wird saniert
Schule
CDU und Grüne nehmen von ihren Neubauplänen Abstand. Der Rat beschloss gestern Abend auch den Ausbau der Frede-Schule für die Gesamtschule
Sie wird Weihnachten läuten
Kirche
Am Denkmal Kleine Kirche Böllenstege waren im Turm die Balken morsch gewesen. Seit Mai hatte sie geschwiegen. Nun ist die Renovierung abgeschlossen
Dennoch Geld fürs Bürgerhaus
Haushalt Weeze
Rat segnete Haushalt 2015 einstimmig ab. Kämmerer greift auf 1 Mio. Euro aus der Ausgleichsrücklage zurück. Mehrere Bauvorhaben geplant
Sirenengeklingel des BFG
Politik Goch
Bürgermeister Karl-Heinz Otto ärgert sich nicht über das gefasste Ratsvotum zum Auslaufen der Pfalzdorfer St. Martin Schule – wohl aber über die...
Fotos und Videos
VerFührung in Wissel
Bildgalerie
NRZ-Leseraktion
Der Himmel so weit
Bildgalerie
Ausstellung
A57-Decke durch Hitze geplatzt
Bildgalerie
Blow-Up
WM 2014
Bildgalerie
Der 4. Stern