Das aktuelle Wetter Kleve & Region 10°C
Kommunalwahl

Die Linken treten auch an

23.07.2009 | 18:30 Uhr

Kevelaer. Bei der Kommunalwahl am 30. August treten auch die Linken in Kevelaer an.

Nun steht es offiziell fest: Die Partei Die Linke stellt in der Marienstadt in 13 von 17 Wahlkreisen eigene Kandidaten auf. Auf ihrer Reserveliste sind vier Namen verzeichnet. Sollten sie es schaffen neben den bereits vorhandenen Fraktionen einen Sitz im Stadtrat zu bekommen, wären dort mit CDU, KBV, SPD, FDP, den Grünen und der UWU sieben Fraktionen vertreten. Der amtierende Rat war mit fünf Fraktionen gestartet. Wie am Rande des Wahlausschusses zu erfahren war, benötigen die Linken – anders als die UWU – keine Unterstützerunterschriften, weil sie durch ihre Präsenz im Bund bereits anerkannt sind.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Ein Klever in Paris
Klever Köpfe
Das bewegte Leben des Willy Maywald: 1907 in Kleve geboren, nach dem Krieg einer der begehrtesten Modefotografen – Porträts von Künstlern wie Picasso...
Meisterwerk der Ingenieurskunst
Historie
Die Eisenbahnbrücke in Griethausen wurde vor 150 Jahren in Betrieb genommen. Heute ist sie ein Denkmal der industriellen Revolution. Große Feier am 1....
Neue Ausstellung im Klever Projektraum Bahnhof
Ausstellung
Ingrid Scheller und Ulrike Rosenbach zeigen ab heute ihre Arbeiten im Projektraum Bahnhof25
Goch lädt zum Mai- und Brunnenfest
Markt
Das Mai-und Brunnenfest feiert am Sonntag, 3. Mai, sein 30-jähriges Jubiläum in Goch. Verkaufsoffener Sonntag zieht viele Besucher in die Stadt
18-Jähriger aus Bedburg-Hau nach Unfall in Lebensgefahr
Unfall
Radfahrer aus Bedburg-Hau biegt unvermittelt ab und wird von VW-Bus erfasst. Per Hubschrauber kommt der Verletzte in eine Spezialklinik nach Nimwegen.
Fotos und Videos
VerFührung in Wissel
Bildgalerie
NRZ-Leseraktion
Der Himmel so weit
Bildgalerie
Ausstellung
article
513094
Die Linken treten auch an
Die Linken treten auch an
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-kleve-und-der-region/die-linken-treten-auch-an-id513094.html
2009-07-23 18:30
Nachrichten aus Kleve und der Region