Borreltje und Bratwurst

Ein Exportschlager aus den Niederlanden: Stroopwafels sind auch am Niederrhein beliebt.
Ein Exportschlager aus den Niederlanden: Stroopwafels sind auch am Niederrhein beliebt.
Foto: dpa
Was wir bereits wissen
Erfolgreiche Premiere der deutsch-niederländischen Unternehmer-Plaza im Messezentrum Kalkar: „Niederrhein ist, was wir draus machen“

Kalkar..  Auf reges Interesse stieß die Premiere einer besonderen Unternehmer-Messe im Kalkarer Kongresszentrum des Wunderlands: die Unternehmer-Plaza. „Es sind rund 600 Interessierte hier“, freute sich auch Wunderland-Geschäftsführer Han Groot Obbink. Sie alle lauschten am späten Nachmittag den Begrüßungsworten von Günter Heenen, dem Vorsitzenden des Wirtschaftsforums Kleverland. „Niederrhein ist, was wir daraus machen“, betonte er das Motto der Business Netzwerkveranstaltung, auf der deutsche und niederländische Unternehmer die Gelegenheit bekamen, sich und ihre Produkte oder Dienstleistungen zu präsentieren. „Niederrhein ist aber auch, was sie heute daraus machen“, ergänzte Heenen.

Gesunde Mitarbeiter

So waren viele in die Messehalle am Wunderland gekommen, um Kontakte zu knüpfen. Zwischen kleinen kulinarischen Köstlichkeiten und diversen Getränken die Vernetzung ihrer Unternehmen untereinander zu fördern und so auch Wirtschaftskraft von morgen zu stärken. Im Rahmen des kurzweiligen Vortragsprogramms stieß auch der Impulsvortrag von Prof. Dr. Ingo Froböse zum Thema „Gesunde Mitarbeiter in einem gesunden Unternehmen“ auf offene Ohren. Der Fachmann von der Sporthochschule Köln weiß, wie wichtig Fitness ist, um als Unternehmensteam einem gemeinsamen Ziel auch entsprechend ausdauernd hinter her zu laufen, um es dann auch zu bekommen.

Durch das Programm führte die professionelle Messetrainerin und Expertin für deutsch-niederländische Kooperation Katja Schleicher, bevor im Anschluss an das Vortragsprogramm die eigentliche Unternehmer-Plaza mit zahlreichen Firmen-Schaufenstern, Genuss-Inseln, Kultur-Infos und Infogesprächen eröffnet wurde. Auch Organisationen wie z.B. Fördervereine oder Hilfsorganisationen hatten die Chance, sich entsprechend zu präsentieren.

Die Premiere der Unternehmer-Plaza, die vom Wirtschaftsforum Kleverland und der Messe Wunderland in Zusammenarbeit mit dem niederländisch-deutschen Businessclub, der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve und dem Gesundheitsnetzwerk Niederrhein veranstaltet wurde, dauerte bis in die späten Abendstunden an. Eine Fortsetzung scheint aufgrund des enormen Interesses durchaus wahrscheinlich zu sein.