Bewegt jung bleiben

Kreis Kleve..  Für vorbildliche Weiterentwicklung des Gesundheitswesen in NRW wurde das seit Ende 2013 im Kreis Kleve initiierte Projekt „Bewegt jung bleiben“ in die Landesinitiative „Gesundes Land Nordrhein-Westfalen“ aufgenommen. Bei dem Projekt handelt es sich um altersgerechte Gymnastik-/Bewegungsangebote, um Gesundheit und Mobilität von Bewohnern in Altenpflegeeinrichtungen sowie von auch außerhalb der Einrichtung lebenden Senioren zu verbessern.

Bei den teilnehmenden Altenheimen im Kreisgebiet (hier sind es das Altenheim „Bruder zu Unserer Lieben Frau“, Goch, und MediCare Seniorenresidenz, Kranenburg) handelt es sich um Vertragspartner der AOK Rheinland/Hamburg. Für die qualifizierten Seniorenbewegungsangebote 70plus wurden unter der Federführung des KreisSportbundes Kleve speziell ausgebildete Übungsleiter aus Sportvereinen vor Ort ausgesucht. In einem Schreiben ehrte Ministerin Barbara Steffens die Verantwortlichen für die vorbildliche Weiterentwicklung und Verbesserung des nordrhein-westfälischen Gesundheitswesens.