Bewahren

Archiv Goch. Überzeugend sind die Gründe zur Versetzung / Herabsetzung des Archivleiters von Goch, H.J. Koepp, weder durch den amtierenden Bürgermeister der Stadt noch durch seinen Fachbereichsleiter Bildung/Kultur. Wieso äußert sich der BM nicht selber zu seiner Entscheidung, die seinen langjährigen Mitarbeiter betrifft? (... Er bringt...) durch die Demontage eines bewährten Kulturmultiplikators diesen als Quelle und internationalen Ansprechpartner zum Austrocknen. Ist nicht auch hinsichtlich der Frau Schouten eine weitere Entwicklung/Qualifizierung denkbar [...] zur Einsatzfähigkeit als Standesbeamtin? [...] Kann der Bürgermeister von Goch sich für eine Qualitätswende entscheiden? [...] Von 1993 bis 2013 habe ich, ausgehend vom ‘Mosaik Archiv’ in Kleve, für meine ausgebreitete Familienforschung in vielen Archiven von den Niederlanden bis nach Berlin arbeiten dürfen. [...] Ich kenne das Gocher Stadtarchiv und die Arbeitsumstände auch über diese Zeitspanne von 20 Jahren. Ich halte die Arbeit von Stadtarchivars H.J. Koepp mit allen Facetten der Entwurzelung, Fremdüberflutung und kostenorientierten Einflüsse besonders wichtig und würde von einem Bürgermeister und auch Bildungs- und Kulturbeauftragten erwarten, dass diese ihre Fürsorgepflicht für Bürger und Dienstabhängige im Sinne der vollsten Qualitätserhaltung des 4 Jahrzehnte lang bewährten fachlichen Engagements erhalten und bewahren und in Zukunft unterstützen.