Bender und Lucenz lesen in Bingerden

Bingerden/Bedburg-Hau..  Für Hobbygärtner und Pflanzenliebhaber ist Bingerden ein Begriff. Der kleine Herrensitz zwischen Zevenaar und Doesburg lädt jetzt von Freitag bis Sonntag wieder zu den internationalen Pflanzentagen ein. Zahlreiche Pflanzenexperten aus den Niederlanden, Deutschland und Groß-Britannien zeigen ihre Stauden, Rosen und Gräser. Das diesjährige Thema lautet: „Plants with an Image“. Am Freitag geht es um 10 Uhr los. Auch am Samstag und Sonntag kann man ab 10 Uhr stöbern und den schönen Park um Haus Bingerden genießen – jeweils bis 18 Uhr. In diesem Jahr lesen auch Manfred Lucenz und Klaus Bender erstmals aus ihrem Gartenbuch „Ein Garten ist niemals fertig“. Die Hobbygärtner aus Bedburg-Hau sind am Samstag ab 14.30 Uhr zu hören. Der Eintritt kostet 12 Euro, Kinder bis 12 Jahre sind frei. Adresse: Haus Bingerden, Bingerdenseweg 21 in Angerlo. Weitere Informationen gibt es auf der Internetseite: www.bingerden.com.