Bankett unter Bäumen

Bedburg-Hau..  Die stimmungsvolle Moyländer Schlosskulisse bietet den besonderen Rahmen für das Fest der Mittsommernacht und jeder kann mitfeiern. Den Vorabend der Sommersonnenwende, also den 20. Juni, gestalten die Besucher frei nach ihren Wünschen und bringen Picknick, köstliche Leckereien, Spiele, Kissen, Decken, Geschirr, Kerzen etc. selbst mit. Von 18.30 bis 1 Uhr stehen Tische und Bänke in der Parkanlage zur Verfügung, die individuell geschmückt und gedeckt werden können. Für die musikalische Untermalung sorgt zwischen 19 und 23 Uhr das Duo Violento mit Jos Koning (5-saitige Bratsche) und Thomas Ruffmann (Fiedel) mit Barockmusik und schwedischen Mittsommerweisen sowie die Harfenistin Nanja Bakker (Keltische Harfe).

Die Sonderausstellung Lori Nix – The Power of Nature ist von 19 bis 22.30 Uhr geöffnet. Wahlweise können Besucher um 19.30, 20.30 und 21.30 Uhr an Führungen durch die Sonderausstellung teilnehmen. Zwischen 19 und 22.30 Uhr ist auch die Aussichtsplattform auf dem Nordturm geöffnet.

Für große und kleine Entdecker geht es bei Einbruch der Dunkelheit (ca. 23 Uhr) bei der Taschenlampenführung auf eine spannende Tour durch den geheimnisvollen Schlosspark (bitte eigene Taschenlampe mitbringen!). Eine weitere Alternative bietet die Erlebnistour schau genau. Mit dem Begleitbuch, das gegen 3,50 € Aufpreis im Museumsshop erhältlich ist, erkunden Familien auf eigene Faust die Parkanlage. Für Sportbegeisterte wird das Spiel der Fußballweltmeisterschaft der Frauen übertragen.

Das „Bankett unter Bäumen“ ist eine Open-Air-Veranstaltung. Besucher sollten daher auf passende Kleidung achten. Die Teilnahme kostet pro Person 15 Euro, für Fördervereinsmitglieder 12 Euro inklusive aller Museumsangebote und Begrüßungsgetränk. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre zahlen nichts. Zur Reservierung der Tische bittet das Museum um eine verbindliche Anmeldung bis Freitag, 12. Juni, unter der Telefonnummer des Museums: 02824/95 10 68.