Ampel kippte beim Unfall

Bedburg-Hau..  An einer Straßenlaterne endete ein Verkehrsunfall in Hasselt im Kreuzungsbereich Kalkarer Straße/ Johann-van-Aken-Ring/ Holzstraße. Alarmiert wurde um 11.51 Uhr die Löschgruppe Hasselt der Freiwilligen Feuerwehr Bedburg-Hau. Ein niederländischer Fahrzeugführer hatte die Kreuzung vom Johann-van-Aken-Ring kommend überqueren wollen. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem Ford Fiesta eines Klevers, der die Kalkarer Straße aus Richtung Kalkar kommend befuhr. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der BMW gegen eine Straßenlaterne einer Verkehrsinsel auf der Holzstraße. Sie fiel um. Beim Zusammenstoß wurden der Fahrer des Fiesta, seine Begleiterin und die Tochter leicht verletzt. Die alarmierte Feuerwehr sicherte die Unfallstelle und nahm auslaufende Betriebsstoffe auf. Im Einsatz waren etwa 15 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst unter der Leitung von Gemeindebrandinspektor Stefan Veldmeijer.