Alte Radiotechnik im Uedemer Bürgerhaus

Foto: WAZ FotoPool

Uedem..  Sammlerfreunde der Röhrenradiotechnik treffen sich am Samstag, 9. Mai, ab 15 Uhr im Uedemer Bürgerhaus am Agathawall 11. Es werden wieder schöne Geräte der Radiotechnik aus der Zeit von 1925 bis 1970 gezeigt. Im Jahre 1923 wurde in Deutschland die erste offizielle Radiosendung übertragen. Es hat sich sehr viel in den 92 Jahren bis heute in der Radiotechnik verändert. Es ist das 33. Treffen dieser Radiosammler vom Rheinland die alle von Holger Plug aus Breyell organisiert werden.

Kaufen und verkaufen

Das 3. Uedemer Treffen organisiert Hartmut Daniels, er ist auch ein begeisterter Radiosammler. Die Besucher können sehen, wie ein Radiogerät repariert wird. Wer wissen möchte, welchen Wert sein altes Radio hat, kann es mitbringen. Es wird kostenlos bewertet und der Besucher bekommt ein Dokument zum Radio ausgedruckt. Der Kauf eines alten Radios ist möglich, es werden genügend Radios zum Kauf angeboten.

Es können auch Radios zum Kauf mitgebracht werden. Viele der Sammler sind Mitglied im internationalen Radiomuseum.ORG wo zirka 260 000 Geräte aus 90 Ländern mit technischen Daten zu sehen sind. Aus den Niederlanden erwarten die Organisatoren auch einige Radiosammler.

Der Eintritt im Uedemer Bürgerhaus ist frei.