Alkoholismus ist ein Problem für die Familie

Kreis Kleve..  Alkoholismus zerreißt oft eine Familie. Angehörige geraten durch das Trinken in finanzielle Nöte, werden durch das Verhalten eines Trinkers schon einmal verletzt oder in peinliche Situationen gebracht.

Auch Angehörige von Alkoholikern brauchen Hilfe, denn meist begegnen sie dem Alkoholproblem eines nahen Menschen mit völlig falschen Vorstellungen. „Alkoholismus ist eine Familienkrankheit“, meldet die Al-Anon- Familiengruppe Kleve. Sie ist eine Selbsthilfegemeinschaft, die sich ausschließlich an die Angehörigen und Freunde von Alkoholikern richtet, ihnen zu einer veränderten Sicht- und Denkweise über die Familienkrankheit Alkoholismus verhelfen will. Eines der wichtigsten Prinzipien ist die Anonymität. So entsteht für jeden eine sichere und vertrauenswürdige Umgebung, in der man ohne Angst, Scheu oder Verlegenheit sprechen kann. Der regelmäßige Besuch der Gruppen stärkt die Selbstverantwortung und schafft ein Gefühl für gesunde Grenzen.