Afrika-Tag an der Hochschule Rhein-Waal

Kleve..  Studierende der Hochschule Rhein-Waal laden am Mittwoch, 27. Mai, zum ersten „International Africa Day“ auf den Campus an der Wiesenstraße ein. Ab 15 Uhr werden im Gebäude 1 der Hochschule Vorträge und Seminare gehalten, sowie Musik, Tanz und afrikanische Spezialitäten präsentiert. Die Studierenden haben sich in der Vereinigung „Rise Together for Africa“ zusammengeschlossen und wollen junge Afrikaner, die in Kleve studieren, darauf vorbereiten, sich in ihren jeweiligen Ländern sozial zu engagieren. In den Seminaren und Workshops sollen die Studierenden zu verantwortungsvollen Führungspersönlichkeiten ausgebildet werden. In der Zukunft soll jede Studierendenvereinigung ganz individuell eigene Projekte in Afrika übernehmen. Zwei mal im Jahr wollen die Organisatoren eine Veranstaltung organisieren. Kontakt: 0157/85089181.