Das aktuelle Wetter Kleve & Region 20°C
Justiz

21-jähriger Räuber aus Gefängnis in Kleve geflüchtet

23.10.2012 | 10:29 Uhr
21-jähriger Räuber aus Gefängnis in Kleve geflüchtet
Die JVA in Kleve: Aus dem Gefängnis ist am Dienstagmorgen ein Häftling geflohen.Foto: Thorsten Lindekamp

Kleve.  Aus der Justizvollzugsanstalt Kleve ist am Dienstagmorgen ein Häftling geflüchtet. Der 21-Jährige sei bei Gartenarbeiten getürmt und in Richtung Innenstadt geflohen, teilte die Polizei mit. Die Fahndung sei eingeleitet, hieß es.

Großfahndung in Kleve: Dort ist am Dienstagmorgen ein Insasse aus der Justizvollzugsanstalt (JVA) geflogen. Dies teilte die Polizei kurz nach der Flucht mit.

Der 21-Jährige, der zurzeit eine Jugendstrafe unter anderem wegen Raubes verbüßte, habe am Morgen gegen 9 Uhr Gartenarbeiten verrichtet. Dabei habe er die Chance zur Flucht genutzt und sei in Richtung Innenstadt getürmt.

Mit blauem Arbeitsanzug bekleidet

Die Polizei leitete die Fahndung ein. Der Häftling sei 1,86 Meter groß, schlank, habe blonde Haare und mehrere Tätowierungen. Zum Zeitpunkt seiner Flucht habe er einen blauen Arbeitsanzug getragen.

Bürger werden gebeten, etwaige Hinweise beim Notruf unter 110 abzugeben.



Kommentare
23.10.2012
20:01
21-jähriger Räuber aus Gefängnis in Kleve geflüchtet
von SarahOB | #4

Wenn die Presse über jeden flüchtigen Insassen berichten würde, hätte sie viel zu tun. Mir selbst sind 4 Fälle innerhalb von 3 Monaten bekannt. Zwar nicht von Kleve aus, aber trotzdem.

23.10.2012
11:57
21-jähriger Räuber aus Gefängnis in Kleve geflüchtet
von ich_bin_es | #3

Die Gefängnisse in NRW sind absolut sicher
der wievielte Insasse ist das alleine in diesem Jahr gewesen, der stiften gegangen ist???

Der braucht sich ja nur bis morgen früh verstecken, denn dann hat die Polizei ja etwas anderes zu tun als den zu suchen

@1 wer ist Frau Müller-Piepenkötter???

23.10.2012
11:27
21-jähriger Räuber aus Gefängnis in Kleve geflüchtet
von Susan2012 | #2

Super! Und wo war die Bewachung? Oder werden die etwa gar nicht bewacht?

23.10.2012
11:18
21-jähriger Räuber aus Gefängnis in Kleve geflüchtet
von Broncezeit | #1

Frau Müller-Piepenkötter sofort zurücktreten!

Aus dem Ressort
Streit um Baugenehmigung - Kein Holi-Festival in Duisburg
Festival
Es wird am 6. September kein Holi-Festival im Rheinpark Duisburg-Hochfeld geben. Nach dem Hin und Her zwischen Veranstalter und Stadtverwaltung, ob ein Bauantrag für das Farbspektakel nötig sei, hat der Organisator das Festival nun nach Geldern verlegt. Dort soll es am 27. September steigen.
Von oben herab
Wirtschaft
CDU und FDP wünschen sich eine engere Kooperation der Flughäfen Weeze und Düsseldorf. Doch die Hauptstädter zeigen schon jetzt ihre kalte Schulter
Anklage gegen NRW-Landesbeauftragten für Maßregelvollzug
Steuerhinterziehung
Der NRW-Landesbeauftragte für den Maßregelvollzug, Uwe Dönisch-Seidel, soll als Präsident des 1. FC Kleve fast eine Millionen Euro an Steuern und Sozialabgaben hinterzogen haben. Dem Landgericht Kleve liegen nun zwei Anklagen der Staatsanwaltschaft gegen ihn vor. Sein Anwalt bestreitet die Vorwürfe.
Kalt erwischt – für guten Zweck
Internet
Die „Eiskübel-Herausforderung“ ist in den Kreis Kleve geschwappt. Menschen kippen sich kaltes Wasser über den Kopf – und nominieren drei andere
Musikalische Glücksgefühle
Mensch am Mittwoch
Arno Jansen leitet Jazz Ness, einen jungen Chor, der sich dem Jazzgesang verschrieben hat
Fotos und Videos
VerFührung in Wissel
Bildgalerie
NRZ-Leseraktion
Der Himmel so weit
Bildgalerie
Ausstellung
A57-Decke durch Hitze geplatzt
Bildgalerie
Blow-Up
WM 2014
Bildgalerie
Der 4. Stern