100 Fotos in Ausstellung in der LVR-Klinik

Bedburg-Hau..  Ab sofort stellen 16 Mitglieder des Fotoclubs Nimwegen im Hauptgebäude der LVR-Klinik Bedburg-Hau ihre Arbeiten aus. Die Motive sind dabei ganz unterschiedlich und reichen von Portraitaufnahmen bis hin zu urbanen und Naturaufnahmen aus dem In- und Ausland. Viele Fotos erwecken dabei Fernweh oder lassen den Betrachter selbst bekannte Regionen mit neuem Blickwinkel wahrnehmen, heißt es. Insgesamt umfasst die Ausstellung rund 100 Fotografien, die im Foyer der Verwaltung und in den darüber liegenden Fluren bis Mitte März gezeigt werden. Es handelt sich dabei sowohl um gerahmte Bilder, als auch um Fotografien im Alu-Dibond Verfahren. Dabei werden die Fotos direkt auf einem Trägermedium aufgezogen und wirken in ihrer Gesamtheit ohne zusätzlichen Rahmen. Der Fotoclub bietet seinen Mitgliedern Gedankenaustausch, gemeinsame Fotoexkursionen und zahlreiche Fortbildungsmöglichkeiten. Alle zwei Jahre findet außerdem die grenzübergreifende FotoExpo Rhein-Waal statt, an der sich je zwei deutsche und niederländische Fotoclubs beteiligen können. Die Fotos können dort von montags bis donnerstags in der Zeit von 7.30 bis 16.30 Uhr und freitags von 7.30 bis 13 Uhr betrachtet werden.