Das aktuelle Wetter Herne 9°C
Junge Union

Wohlgefahrt bleibt Chef der Jungen Union

30.10.2012 | 11:41 Uhr
Wohlgefahrt bleibt Chef der Jungen Union
Der neu gewählte Vorstand der Jungen Union in Herne:Foto: Junge Union

Herne.   Björn Wohlgefahrt (29) ist von der Jungen Union für zwei weitere Jahre als Vorsitzender bestätigt worden. Der Student der Wirtschaftsinformatik geht nun beim CDU-Nachwuchs in seine dritte Amtszeit.

Björn Wohlgefahrt bleibt Chef der Jungen Union in Herne. Der 29-jährige Student der Wirtschaftsinformatik ist von seiner Organisation mit 18 von 19 Stimmen für zwei weitere Jahre gewählt worden und geht damit beim CDU-Nachwuchs in seine dritte Amtszeit.

Stellvertreter sind Christoph Bußmann und Johannes Dumpe. Den (rein männlichen) geschäftsführenden Vorstand ergänzen Schriftführer Michael Leiendecker, Schatzmeister Eduard Weidenbach und Timon Radicke als Kreisgeschäftsführer.

JU Herne zählt rund 100 Mitglieder

Die JU Herne zählt zurzeit rund 100 Mitglieder. „Auch wir sind nicht von der gesellschaftlichen Entwicklung abgekoppelt, dass immer weniger Menschen bereits sind, sich auch langfristig zu engagieren“, so Wohlgefahrt. Zur Situation des Kreisverbandes erklärte er auf Nachfrage: „Die CDU Herne hat es in den vergangenen Jahren nicht immer leicht gehabt.“ Doch seit dem vergangenen Jahr sei ein neuer Elan festzustellen.

Als Beisitzer wurden gewählt: Katharina Oehler, Herrmann Weidenbach, Matthias Leiendecker, Lukas Rüller, Max Ullrich, Felix Frank und Marlene Saßmannshausen.

Während der Versammlung ließ es sich die CDU-Bundestagsabgeordnete Ingrid Fisch bach nicht nehmen, dem Vorstand alles Gute für die kommenden Jahre zu wünschen.

Redaktion

Kommentare
30.10.2012
17:53
Wohlgefahrt bleibt Chef der Jungen Union
von HubiHerne | #2

Und inhaltlich? Was haben die so vor?

30.10.2012
13:15
Wohlgefahrt bleibt Chef der Jungen Union
von LilaLatzhose | #1

So wie´s aussieht, sind fast alle bei der Wahl Anwesenden für irgendwelche Posten gewählt worden. Nur schade, dass die einzige Frau dann nur Beisitzerin geworden ist.
Scheint ja bei Frauen nicht so der Reißer zu sein, die CDU. Ich bin ja nicht wirklich eine Quotenbefürworterin, aber es kann ja eigentlich nicht sein, dass die junge Union ausschließlich männlich ist. Und da muss man im Grunde, so Frauen vorhanden sind und interessiert sind, diese auch berücksichtigen.

Funktionen
Aus dem Ressort
Oliver Wittke und der Fußpilz auf dem Herner CDU-Parteitag
Politgeflüster
Von Überraschungen bei der CDU, Abweichlern in der SPD und der Lösung (?) aller Verständigungsprobleme im Rat - der politische Wochenrückblick.
Unkraut kann sogar lecker sein
Tag des Unkrauts
Anke Roßmannek ist Kräuterpädagogin. Zum Tag des Unkrautsgibt sie Tipps, was nicht unter den Grubber, sondern auf die Gabel gehört.
Neuer IHK-Regionalbüro-Leiter sieht Chancen für Herne
Interview
Raphael Jonas leitet seit wenigen Wochen das Regionalbüro der IHK Mittleres Ruhrgebiet. Er sieht speziell bei der Gesundheitswirtschaft Potenzial.
Bergleute siegen im Streit um Personalabbau gegen die RAG
Bergbau
Im Streit um den Personalabbau bei der RAG haben die Bergleute einen Sieg errungen. Auch das Bundesarbeitsgericht stellte sich auf ihre Seite.
Umzug des Herner Jobcenters verläuft nach Plan
Arbeitsmarkt
Der Umzug des Herner Jobcenters vom Heitkamp-Gelände nach Holsterhausen zum 1. April verläuft nach Plan. Ein Gebäude wurde bereits komplett geräumt.
Fotos und Videos
'Wat 'ne herrliche Welt'
Bildgalerie
REVUE-Komödie
Baustelle ist fertig
Bildgalerie
Neues Jobcenter
Tango Festival
Bildgalerie
Flottmann Hallen
Walk in Herne 2015
Bildgalerie
Walking
article
7244114
Wohlgefahrt bleibt Chef der Jungen Union
Wohlgefahrt bleibt Chef der Jungen Union
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/wohlgefahrt-bleibt-chef-der-jungen-union-id7244114.html
2012-10-30 11:41
Junge Union, Björn Wohlgefahrt, CDU, Herne, Amtszeit, Bundestag, JU,
Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel