Weiterbildung zum „kleinen“ Betriebswirt

Um die Weiterbildung „Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)“ vorzustellen, lädt das BildungsCentrum (BiC) der IHK Mittleres Ruhrgebiet für Donnerstag, 29. Januar, von 18 bis 19.30 Uhr zu einer kostenfreien Informationsveranstaltung in die IHK, Ostring 30-32 in Bochum, ein.

Für die eigene Karriereplanung wird es immer wichtiger, eine branchenunabhängige Weiterbildung vorzuweisen. Eine solche generalistische Qualifizierung ist der „Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)“. Egal, ob im Handel, in der Industrie oder im Dienstleistungsbereich und unabhängig von der Größe eines Unternehmens eröffnet der Abschluss als Wirtschaftsfachwirt vielseitige Aufstiegsmöglichkeiten. Als betriebswirtschaftliche Allrounder („Kleine Betriebswirte“) sind erfolgreiche Absolventen in fast jedem Unternehmen bis ins mittlere Management einsetzbar.

Anmeldungen zu dieser Informationsveranstaltung sind ab sofort im Internet unter www.ihk-bic.de möglich.