Wanner heute wieder unter Sterneköchen

Wenn der Wanner Bistroinhaber Jörg Glaubig am heutigen Dienstag um 20.15 Uhr wieder bei „Game of Chefs“ (Vox) den Löffel schwingt, geht es um das Thema Fleisch. Dabei wird den Teams vorgegeben, welche Fleischsorte sie zubereiten müssen.

Anschließend haben die Teams um die Sterneköche Christian Jürgens, Holger Bodendorf und Christian Lohse 60 Minuten Zeit, daraus ein Gericht für die 14-köpfige Jury zuzubereiten. Das Besondere: Die Jury besteht dieses Mal aus Familienmitgliedern und Freunden der Kandidaten - doch davon ahnen die Kochtalente noch nichts. Doch von Glaubigs Frau keine Spur. Er und sein Team müssen derweil Schwein zubereiten und entscheidet sich unter Anleitung von Christian Lohse für „Schweinefilet in Senf-Petersilien-Hülle, Kartoffelstampf, Krautsalat in der Paprika und Brombeer-Schokoladen-Sauce“. Der 67-Jährige Inhaber des Bistros „Zum Chefkoch“ kümmert sich um die Soße, schließlich konnte er mit dieser Kreation schon in der ersten Sendung überzeugen.

Das Team, das sich mit seinem Fleischgericht an die Spitze kocht, zieht direkt in die nächste Runde ein. Doch bei allen Kochtalenten gibt es Grund zur Freude, wenn es nach dem Wettkampf zum großen Familienwiedersehen kommt – auch bei Jörg?

Die Teams, die den Wettkampf nicht für sich entscheiden konnten, müssen ihr Können im Einzelwettkampf unter Beweis stellen: Sie haben 60 Minuten Zeit für ein Geflügelgericht ihrer Wahl, welches die Chefs anschließend verkosten, ohne zu wissen, wer es zubereitet hat. Danach entscheiden die drei Spitzenköche: Wer darf weiter um die 100 000 Euro Siegprämie kochen und wer muss „Game of Chefs“ verlassen?