Das aktuelle Wetter Herne 18°C
Kino

VHS-Filmforum zeigt „Phoenix“ und weitere Filme mit Anspruch

21.01.2015 | 16:09 Uhr
VHS-Filmforum zeigt „Phoenix“ und weitere Filme mit Anspruch
Nina Kunzendorf als Lene (l.) und Nina Hoss als Nelly in dem Film „Phoenix".Foto: Christian Schulz

Herne.   18 Produktionen, davon sieben deutsche, sind im neuen Halbjahresprogramm der Reihe zu sehen. Los geht es am 8. Februar in der Filmwelt.

Nicht nur die Fußball-Bundesliga meldet sich in Kürze aus der Winterpause zurück: Die Volkshochschule und die Herner Filmwelt haben jetzt das Halbjahresprogramm für die am 8. Februar startende Reihe „Filmforum“ vorgelegt. 18 Produktionen mit Anspruch sind bis Juni in dem Herner Multiplexkino zu sehen – darunter allein sieben Filme aus Deutschland sowie sechs Beiträge aus den USA. Die große Mehrzahl der Filme war bisher nicht in Herne zu sehen.

Los geht es am Sonntag, 8. Februar, mit „Phoenix“: Auch in diesem Film funktioniert die Kombination Regisseur Christian Petzold/Hauptdarstellerin Nina Hoss wieder hervorragend. Hoss mimt eine KZ-Überlebende, die sich nach dem Krieg auf die Suche nach ihrem Mann (Ronald Zehrfeld) macht. In weiteren Rollen: Michael Maertens und Nina Kunzendorf (weitere Termine: 9. und 11. Februar).

Ein anderer Regie-Hochkaräter des deutschen Films sorgt für einen weiteren Höhepunkt in der VHS-Reihe: Dominik Graf erzählt in „Die geliebten Schwestern“ die Dreiecksbeziehung von Friedrich Schiller mit den beiden adeligen Schwestern Charlotte und Caroline von Lengsfeld (1., 2. und 4. März).

Abrechnung mit Hollywood

Der inoffizielle Titel „Schrägster Film der Reihe“ gebührt diesmal Altmeister David Cronenberg: Sein satirisches Drama „Maps to the Stars“ ist eine gnadenlose Abrechnung mit Hollywood sowie den Reichen und Schönen. In den Hauptrollen sind u.a. Julianne Moore, John Cusack und Robert Pattinson zu sehen (26., 27. und 29. April). Ebenfalls sehr empfehlenswert: der dänische (!) Neo-Western „Salvation“ mit Mads Mikkelsen als einsamem Rächer (17., 18. und 20. Mai).

Außerdem im Filmforum: Lasse Hallströms „Madame Mallory und der Duft von Curry“ (15., 16. und 18. Februar), „A Most Wanted Man“ mit dem kürzlich verstorbenen Philip Seymour-Hofmann (22., 23. und 25. Februar), der französische Film „Ein Sommer in der Provence“ (8., 9. und 11. März), der US-Musikfilm „Get on up“ (15., 16. und 18. März), Fatih Akins „The Cut“ (22., 23. und 25. März), die deutsche Tragikomödie „Hin und Weg“ (29., 30. März, 1. April) sowie der britische Film „Pride“ über den Schulterschluss von Bergarbeitern und Homosexuellen (12. 13. und 15. April).

Die zweite Hälfte des Programms wird durch die schwarze irische Komödie „Am Sonntag bist du tot“ eingeläutet (19., 20. und 22. April). Außerdem: „Hectors Reise oder die Suche nach dem Glück“ (3., 4. und 6. Mai), „Can a Song Save Your Life?“ (10., 11. und 13. Mai), „Like Father, Like Son“ (25. und 27. Mai), „Der Richter - Recht oder Ehre“ (31. Mai, 1. und 3. Juni), „Stereo“ (7., 8. und 10. Juni) sowie zum Abschluss die WG-Komödie „Wir sind die Neuen“ (14., 15. und 17. Juni).

Die Beiträge der Reihe Filmforum sind jeweils sonntags um 11 Uhr, montags um 17.30 Uhr und mittwochs um 20.15 Uhr in der Herner Filmwelt, Berliner Platz 7-9 zu sehen. Bei Überlänge einzelner Filme kann sich der Beginn montags um 15 bis 30 Minuten verschieben.

Der Eintritt beträgt jeweils fünf Euro (freie Platzwahl). Bei Überlänge kann es einen Zuschlag geben.

Die Gesamtleitung der gemeinsamen Filmreihe von VHS und Filmwelt hat der Düsseldorfer Regisseur Hartmut Kaminski.

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Feuerabend
Bildgalerie
Fotostrecke
HERBERT! - Der 5. Herner Jugendkulturpreis
Bildgalerie
Jugendkunst
St. Elisabeth Firmenlauf
Bildgalerie
Breitensport
Bildgalerie
Fotostrecke
article
10259795
VHS-Filmforum zeigt „Phoenix“ und weitere Filme mit Anspruch
VHS-Filmforum zeigt „Phoenix“ und weitere Filme mit Anspruch
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/vhs-filmforum-zeigt-phoenix-und-weitere-filme-mit-anspruch-id10259795.html
2015-01-21 16:09
Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel