Das aktuelle Wetter Herne 14°C
Polizei

Vermisstes Mädchen wohlbehalten zurück

22.06.2012 | 19:45 Uhr
Vermisstes Mädchen wohlbehalten zurück
© Foto- WAZ: Reiner Kruse

Herne.   Passanten entdeckten die 14-Jährige auf dem Flottmann-Gelände. Das Mädchen hatte mitten in der Nacht gegen 4 Uhr die elterliche Wohnung in Horsthausen verlassen und war nicht wieder zurückgekehrt. Über die Gründe für ihr Verhalten wurde nichts bekannt.

Ein 14-jähriges Mädchen hat am Freitag nicht nur Eltern, Freunde und Bekannte in Atem gehalten, sondern auch die Polizei. Am frühen Morgen war sie bei der Polizei als vermisst gemeldet worden, am späten Nachmittag tauchte sie zur riesigen Freude aller wohlbehalten wieder auf.

Das Mädchen hatte mitten in der Nacht gegen 4 Uhr die elterliche Wohnung in Horsthausen verlassen und war nicht wieder zurückgekehrt. Über die Gründe für ihr Verhalten wurde nichts bekannt. Die Polizei berichtet, dass sie nach ihrem Verschwinden Kontakt mit Freunden übers Internet hatte. Ohne konkret zu werden, sagte eine Sprecherin im Bochumer Polizeipräsidium, dass die Umstände des Falls ein sofortiges Handeln erforderten. Stundenlang suchten Einsatzkräfte der Polizei intensiv nach der jungen Hernerin. Dabei wurde auch ein sogenannter Mantrailer eingesetzt – ein speziell ausgebildeter Hund.

Am späten Nachmittag schließlich entdeckten aufmerksame Passanten das Mädchen auf dem Flottmann-Gelände in Herne-Süd und verständigten die Polizei. Die brachte die 14-Jährige wohlbehalten wieder zu ihren Eltern.


Kommentare
26.06.2012
07:15
Vermisstes Mädchen wohlbehalten zurück
von Kernow | #3

Wenn es sich um Dein eigenes Kind handeln würde Knutmithut dann würdest Du nachts nach einer halben Stunde ne Vermisstenmeldung aufgeben wollen...

Wenn man keine Ahnung hat...aber das ist ja bekannt, was man dann am Besten tun sollte

25.06.2012
07:15
Vermisstes Mädchen wohlbehalten zurück
von wannermann | #2

Lieber zahle Ich als Steuerzahler für eine Suche nach einem pubertierenden Teeny.....als für die Rettung durch die Feuerwehr für eine Katze auf dem Dach. Traurig, dass Kinder/Tenager eine kleinere Lobby haben als Tiere. Traurig auch der erniedrigende Beitrag von Poirot...aber das sind ja alle seine Beiträge. Durch ein anscheinend fehlendes Soziales Umfeld, ist aus seinen Beiträgen, pure Frustation zu erkennen. Noch sind das Kinder!!! Keine Blagen!!!

22.06.2012
20:11
Vermisste wohlbehalten zurück
von knutmithut | #1

Nach einem Tag bzw. ein paar Stunden direkt eine Vermisstenmeldung ausgeben?

1 Antwort
Vermisstes Mädchen wohlbehalten zurück
von Poirot | #1-1

Ja, sicher doch, für pubertierende Ausreißer ist uns kein Steuercent zu teuer. Hoffe, dass das Blag für den Einsatz bezahlen darf, ist aber eher unwahrscheinlich. Spätestens nach dem Lebenszeichen beim "Sozialnetzwerk" (wen meinen die bloß *hüstel*?) hätte ich die Suche eingestellt. Wer posten kann, kann nicht in Lebensgefahr sein.

Aus dem Ressort
Herner Archäologiemuseum zeigt das weiße Gold der Kelten
Ausstellungen
In der neuen Sonderausstellung, die am 23. August beginnt, zeigt das LWL-Archäologiemuseum in Herne „Das weiße Gold der Kelten - Schätze aus dem Salz“. Zu sehen sind dabei 250 Exponate aus dem oberösterreichischen Hallstatt, wo schon in der Jungsteinzeit das kostbare Salz abgebaut wurde.
Schausteller freut sich auf die Cranger Kirmes in Herne
Cranger Kirmes
„Bald geht es endlich los“, freut sich Oberbürgermeister Horst Schiereck.Schausteller-Chef Albert Ritter führt mit einem historischen Hanomag-Trecker die Oldtimer-Parade an.
Bauarbeiter bestimmen Bild auf dem Boulevard in Herne
Stadtumbau
Bauarbeiter bestimmen das Bild auf der Herner Einkaufsmeile: Der Boulevard wird für 800 000 Euro saniert. Die Seitenbereiche werden erneuert, viele Eingänge barrierefrei gestaltet. Die Arbeiten kommen in den Sommerferien bestens voran.
Christliches Paar aus Teheran bleibt vorerst im Weigle-Haus
Kirchenasyl
Kirchenasyl schützt 37-Jährigen und 35-Jährigen vor der sofortigen Abschiebung. Am Donnerstagmorgen sollte Rückführung nach Skandinavien erfolgen, wo zuvor offenbar erfolglos Asyl beantragt worden war. Das Ehepaar ist jetzt offiziell zur Fahndung ausgeschrieben worden. Eine Begegnung.
Zahl der Rettungsdiensteinsätze in Herne steigt seit Jahren
Notfälle
Die Herner Bürger wählen immer häufiger die 112. Oft rufen Betroffene den Notruf auch mit leichten Beschwerden, für die eigentlich der Ärztliche Bereitschaftsdienst zuständig wäre. Dafür gibt es mehrere Gründe, berichtet Winfried Scheer, Leiter der Leitstelle der Feuerwehr Herne.
Fotos und Videos
WAZ-Leser im Lehrgarten des BUND
Bildgalerie
Ökogarten
Aufbau der Cranger Kirmes
Bildgalerie
Volksfest
Sommerhitze beschert Herne ein Traumwochenende
Bildgalerie
Hochsommer
Folk und Rock im Schloss
Bildgalerie
Strünkeder Sommer 2014