Das aktuelle Wetter Herne 28°C
Polizei

Vermisstes Mädchen wohlbehalten zurück

22.06.2012 | 19:45 Uhr
Vermisstes Mädchen wohlbehalten zurück
© Foto- WAZ: Reiner Kruse

Herne.   Passanten entdeckten die 14-Jährige auf dem Flottmann-Gelände. Das Mädchen hatte mitten in der Nacht gegen 4 Uhr die elterliche Wohnung in Horsthausen verlassen und war nicht wieder zurückgekehrt. Über die Gründe für ihr Verhalten wurde nichts bekannt.

Ein 14-jähriges Mädchen hat am Freitag nicht nur Eltern, Freunde und Bekannte in Atem gehalten, sondern auch die Polizei. Am frühen Morgen war sie bei der Polizei als vermisst gemeldet worden, am späten Nachmittag tauchte sie zur riesigen Freude aller wohlbehalten wieder auf.

Das Mädchen hatte mitten in der Nacht gegen 4 Uhr die elterliche Wohnung in Horsthausen verlassen und war nicht wieder zurückgekehrt. Über die Gründe für ihr Verhalten wurde nichts bekannt. Die Polizei berichtet, dass sie nach ihrem Verschwinden Kontakt mit Freunden übers Internet hatte. Ohne konkret zu werden, sagte eine Sprecherin im Bochumer Polizeipräsidium, dass die Umstände des Falls ein sofortiges Handeln erforderten. Stundenlang suchten Einsatzkräfte der Polizei intensiv nach der jungen Hernerin. Dabei wurde auch ein sogenannter Mantrailer eingesetzt – ein speziell ausgebildeter Hund.

Am späten Nachmittag schließlich entdeckten aufmerksame Passanten das Mädchen auf dem Flottmann-Gelände in Herne-Süd und verständigten die Polizei. Die brachte die 14-Jährige wohlbehalten wieder zu ihren Eltern.

Kommentare
26.06.2012
07:15
Vermisstes Mädchen wohlbehalten zurück
von Kernow | #3

Wenn es sich um Dein eigenes Kind handeln würde Knutmithut dann würdest Du nachts nach einer halben Stunde ne Vermisstenmeldung aufgeben...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Hernes ältester Schiedsrichter will Schluss machen
Menschen
Mit 75 Jahren steht Rudolf Kassalik noch fast jedes Wochenende auf dem Fußballplatz: Er ist Hernes wohl ältester Schiri. Nun denkt er ans Aufhören.
Neue Aufgaben für Herner Politikerin Michelle Müntefering
Bundestagsabgeordnete
Michelle Müntefering (SPD) gehört ab sofort dem Auswärtigen Ausschuss an. Außerdem wurde sie zur Vize der Deutsch-Türkischen Gesellschaft gewählt.
Studenten erarbeiten Visionen fürs Herner Hertie-Haus
Stadtentwicklung
Bochumer Architekturstudenten haben Konzepte für die Nachnutzung des Hertie-Hauses entwickelt. Im Rathaus Wanne wurden diese vorgestellt.
Britta Bogner zeigt in Herne abstrakte Formen aus Farbe und Linie
Ausstellungen
Die Kölner Künstlerin Britta Bogers zeigt ab Freitag neuere abstrakte Arbeiten in der Städtischen Galerie im Schlosspark.
Wechsel in der Chirurgie des St. Anna Hospitals
Krankenhaus
Wechsel im St. Anna Hospital: Dr. Jürgen Kozianka übergibt die Leitung der Allgemein-und Viszeralchirurgie an Dr. Nurettin Albayrak.
Fotos und Videos
Zu Besuch bei der Herner Polizei
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Nutzung des Herner Hertie-Hauses
Bildgalerie
Studentenentwürfe
Einblick in die Herner Akademie Mont Cenis
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
article
6797575
Vermisstes Mädchen wohlbehalten zurück
Vermisstes Mädchen wohlbehalten zurück
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/vermisstes-maedchen-wohlbehalten-zurueck-id6797575.html
2012-06-22 19:45
Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel