Trixis freuen sich auf große Muttertagsgala im Volkshaus

Die Trixis freuen sich auf die Muttertagsgala.
Die Trixis freuen sich auf die Muttertagsgala.
Foto: Trixis
Was wir bereits wissen
Musik und Tanz in Röhlinghausen. Beatrix Zschech und ihre Mädchen begrüßen als Gast den Sänger Michael Kern.

Herne..  Vorhang auf für das „Herz-Kino“: Die Trixis laden am Muttertag, Sonntag, 10. Mai, um 16 Uhr zur traditionellen großen Muttertags-Gala ins Volkshaus Röhlinghausen ein. Für ein Kuchenbüfett ist gesorgt.

Auf dem Programm stehen u.a. „spektakuläre Film-Musiken, die zum Träumen einladen“. So tanzt die Musical-Abteilung der Trixi-Ballettschule zu bekannten Songs aus „Dirty Dancing“, „Harry Potter“, „Flash Dance“ oder „Grease“.

Repertoire erweitert

Zum Titel „Titanic“ treten zwei junge Solisten des Balletts auf die Bühne, um diesen wunderschönen Song tänzerisch zu interpretieren. Der Mädchenchor unter der Leitung von Kapellmeister Bernhard Stengel (Musiktheater im Revier) hat einmal mehr sein Repertoire erweitert und die phantastischen Songs aus dem Film „Die Kinder des Monsieur Mathieu“ einstudiert.

Es folgen Filmmelodien aus dem Film „Der fröhliche Wanderer“ („Ach, ich hab in meinem Herzen“), aus dem Film „Dr. Schiwago“ sowie aus dem Film „Morgens um 7 ist die Welt noch in Ordnung“.

Für den schwungvollen Teil sorgt dann der Sänger Micheal Kern, der Titel aus seiner neuen CD-Produktion vorstellt, aber auch seine bekannten Songs wie den „Spanischen Walzer“ zu Gehör bringt.

Eröffnet wird der Nachmittag mit dem „Classic-Ballett“. In der Choreographie von Beatrix Zschech tanzen die Eleven den „Second Waltz“ von Shostakovich, den Kaiserwalzer von Johann Strauß und eine „Venezianische Nacht“ nach Motiven von Andre Rieu.