Tobias Weichert wird Vorsitzender des Theaters Fidele Horst

Der Vorstand des Theaters Fidele Horst: v.l. Tobias Weichert, Tina Menze, Marc Groesdonk, Lisa Sczcensny, Olaf Weichert.
Der Vorstand des Theaters Fidele Horst: v.l. Tobias Weichert, Tina Menze, Marc Groesdonk, Lisa Sczcensny, Olaf Weichert.
Foto: Fidele Horst
Was wir bereits wissen
Der Herner Theaterverein hat seinen Vorstand neu gewählt. Olaf Weichert, der Vater des neuen Vorsitzenden, bleibt Spielleiter.

Herne..  Tobias Weichert ist neuer Vorsitzender des Theatervereins Fidele Horst. Der Sohn des wiedergewählten Spielleiters Olaf Weichert wurde in der Jahreshauptversammlung des Vereins jetzt einstimmig gewählt. Tobias Weichert, der Bernd Volmer ablöst, gehört seit Jahren zum Ensemble des 14. September 1919 gegründeten Vereins, dessen Gruß von damals „Immer fidel“ auch heute noch gültig ist.

Olaf Weichert bleibt auch in Zukunft Spielleiter

Neuer zweiter Vorsitzender ist Marc Groesdonk, der damit die bisherige Position von Tobias Weichert einnimmt. Spielleiter bleibt Olaf Weichert, der dieses Amt schon mehr als 30 Jahre ausübt und seit Jahren Stücke und Darsteller auswählt. In diesem Jahr führte das Theater mit großem Erfolg „Zeig mir deine Briefmarkensammlung“ im Mondpalast auf. Lisa Szczensny wurde als Kassiererin wiedergewählt, Tina Menze bleibt als Schriftführerin im Amt, hier steht die Wahl erst im nächsten Jahr an.

„Damit ist unser Vorstand wieder komplett“, freute sich Tobias Weichert über die zügige und problemlose Abwicklung der gut besuchten Jahreshauptversammlung. Spielleiter Olaf Weichert hat für die kommende Spielzeit schon ein Stück im Auge, das nahtlos an die Stücke der letzten Jahre anschließt.