Tiere fürchten sich bei der Knallerei

1 Wie gefährlich ist die Silvester-Knallerei für die Tiere?

Gefährlich ist die Knallerei für die Tiere in unserem Tierheim nicht, da sie ja nicht direkt getroffen werden. Allerdings haben die Tiere natürlich Angst. Die sitzen dann zum Teil zitternd in ihren Körbchen und warten auf den Weltuntergang. Schließlich können sie die laute Knallerei nicht einordnen und wissen nicht, was da passiert. Für Hunde in Privathaushalten kann es dann gefährlich werden, wenn sie Knaller apportieren wollen, die geworfen werden.

2 Welche Tiere haben besonders Angst?

Das geht querbeet, daher kann man nicht sagen, dass bestimmte Tierarten besonders ängstlich sind. Hunde, Katzen und Kleintiere sind gleichermaßen betroffen. Das ist je nach Tier unterschiedlich.

3 Passt denn heute Abend jemand auf die Hunde, Katzen und Kleintiere in Ihrem Tierheim auf?

Es wird extra eine Person vor Ort sein, die auf die Tiere achtet. Sie geht herum, passt auf und kann im Notfall weitere Hilfe holen, falls etwas passiert. Beruhigungsmedikamente geben wir den Tieren nicht, denn keine Tablette ist ohne Nebenwirkungen. Diese wären unter Umständen schwierig zu kontrollieren.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE