Das aktuelle Wetter Herne 6°C
Feuerwehreinsatz

Taucher bergen Tresor mit Schmuck und Munition im Rhein-Herne-Kanal

10.07.2013 | 17:21 Uhr
Taucher bergen Tresor mit Schmuck und Munition im Rhein-Herne-Kanal
Taucher der Feuerwehr haben einen Tresor aus dem Rhein-Herne-Kanal geborgen.Foto: anc-news

Herne.   Einen Tresor haben Taucher der Feuerwehr am Mittwochnachmittag aus dem Rhein-Herne-Kanal gefischt. Darin war Schmuck und Munition. Noch ist unklar, wie und warum der Panzerschrank im Kanal gelandet ist und ob es sich dabei um Diebesgut handelt.

Am Mittwochnachmittag hat eine Taucherstaffel der Feuerwehr Gelsenkirchen einen Tresor aus dem Rhein-Herne-Kanal geborgen. Die Fundstelle war nahe des Hafens Grimberg auf der Grenze von Gelsenkirchen und Herne. Der Tresor wurde durch einen Spezialballon geborgen.

In dem Panzerschrank befanden sich verschiedene Gegenstände, leere Geldbörsen und Schmuckschatullen sowie Messer und Patronenhülsen. Im Rhein-Herne-Kanal herrschte gute Sicht, was die Bergung des Tresors erleichterte. Grund für die guten Sichtverhältnisse war auch das Stillstehen des Schiffsverkehrs durch den Streik der Beschäftigten der Wasser- und Schifffahrtsämter in Nordrhein-Westfalen, der seit vergangenem Montag andauert. Der Schiffsverkehr steht seitdem still.

Wie und warum der Tresor in den Rhein-Herne-Kanal gekommen ist, ist derzeit noch unklar. Auch ob es sich bei dem Inhalt des Panzerschrankes um Diebesgut handelt, steht noch nicht fest. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.



Kommentare
11.07.2013
06:25
Taucher bergen Tresor mit Schmuck und Munition im Rhein-Herne-Kanal
von WaddeHaddeDuddeDa | #2

Ach da isser ja... ^^

10.07.2013
20:42
Taucher bergen Tresor mit Schmuck und Munition im Rhein-Herne-Kanal
von mansgruf | #1

Panzerschrank^^ich lach mich weg, das ist ein Wand oder Möbeleinbautresor den macht man mit nem herkömmlichen Dosenöffner auf^^
zu haben in jedem besseren Baumarkt^^

Aus dem Ressort
Herner Urologen führen jeden Tag einen „Krieg der Sterne“
Medizinforum
Etwa ein Drittel aller Männer über 65 Jahren sind von einer Prostatavergrößerung betroffen. Beim WAZ-Medizinforum wurden neue Technologien bei der Behandlung von Prostatabeschwerden, aber auch bei Nierensteinen und Harninkontinenz vorgestellt.
Positive Bilanz nach Umbau von Herner Neu- und Bahnhofstaße
Innenstadt
Mit den beiden Maßnahmen Neustaße und Bahnhofstraße sind die ersten Projekte im Stadtumbau Herne-Mitte abgeschlossen. Die Verwaltung zog am Freitag eine durchweg positive Bilanz.
Peter Neumann-van Doesburg soll für Herner CDU antreten
OB-Wahl
Der Stadtverordnete Peter Neumann-van Doesburg soll für die Herner CDU bei der OB-Wahl im September 2015 ins Rennen gehen. Der Kreisvorstand hat den 58-jährigen Pfarrer am Donnerstagabend einstimmig gewählt. Die offizielle Nominierung soll am 22. Januar erfolgen.
Herner Künstlerin gibt Särgen und Urnen eine spezielle Note
Design
Die Wahl-Hernerin Ramona Geng arbeitet als Sarg-Designerin. Dabei kooperiert sie auch mit Herner Unternehmen. Die Palette reicht vom Fahrradfahrer auf einer Urne bis zu Noten zu Frank Sinatras „I did it my way.“ Der Renner aber bleibt hier im Revier immer noch der Bergmannssarg.
Personalrat der Stadt Herne klagt über Baustellen
Verwaltung
Über zahlreiche „Baustellen“ in der Verwaltung klagt der städtische Personalrat im Jahresbericht. Auch in der Personalversammlung am Donnerstag wurden einige Probleme angsprochen. Die Belastungsgrenzen seien überschritten, so der Tenor. Auch am neuen „CDU-Dezernat“ wurde Kritik laut.
Umfrage
Kaufland hat nun seinen Supermarkt in Wanne eröffnet . Was halten Sie davon?
 
Fotos und Videos
Star Wars im Hospital
Bildgalerie
Laser und Stoßwellen
Der Nussknacker kommt ins Kulturzentrum
Bildgalerie
Trixis Ballett- und...
Hernes neue Drehleiter
Bildgalerie
Helfer in 30m Höhe
12. Herner City-Lauf
Bildgalerie
Fotostrecke