Das aktuelle Wetter Herne 15°C
Feuerwehreinsatz

Taucher bergen Tresor mit Schmuck und Munition im Rhein-Herne-Kanal

10.07.2013 | 17:21 Uhr
Taucher bergen Tresor mit Schmuck und Munition im Rhein-Herne-Kanal
Taucher der Feuerwehr haben einen Tresor aus dem Rhein-Herne-Kanal geborgen.Foto: anc-news

Herne.   Einen Tresor haben Taucher der Feuerwehr am Mittwochnachmittag aus dem Rhein-Herne-Kanal gefischt. Darin war Schmuck und Munition. Noch ist unklar, wie und warum der Panzerschrank im Kanal gelandet ist und ob es sich dabei um Diebesgut handelt.

Am Mittwochnachmittag hat eine Taucherstaffel der Feuerwehr Gelsenkirchen einen Tresor aus dem Rhein-Herne-Kanal geborgen. Die Fundstelle war nahe des Hafens Grimberg auf der Grenze von Gelsenkirchen und Herne. Der Tresor wurde durch einen Spezialballon geborgen.

In dem Panzerschrank befanden sich verschiedene Gegenstände, leere Geldbörsen und Schmuckschatullen sowie Messer und Patronenhülsen. Im Rhein-Herne-Kanal herrschte gute Sicht, was die Bergung des Tresors erleichterte. Grund für die guten Sichtverhältnisse war auch das Stillstehen des Schiffsverkehrs durch den Streik der Beschäftigten der Wasser- und Schifffahrtsämter in Nordrhein-Westfalen, der seit vergangenem Montag andauert. Der Schiffsverkehr steht seitdem still.

Wie und warum der Tresor in den Rhein-Herne-Kanal gekommen ist, ist derzeit noch unklar. Auch ob es sich bei dem Inhalt des Panzerschrankes um Diebesgut handelt, steht noch nicht fest. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Kommentare
11.07.2013
06:25
Taucher bergen Tresor mit Schmuck und Munition im Rhein-Herne-Kanal
von WaddeHaddeDuddeDa | #2

Ach da isser ja... ^^

Funktionen
Aus dem Ressort
Stadt Herne stockt Personal für Flüchtlingsbetreuung auf
Soziales
Die Stadt hat zusätzliche Stellen für die Flüchtlingsbetreuung in der Verwaltung eingerichtet und Stellen bei freien Verbänden aufgestockt.
Marathon ist für Ultraläufer nur ein Einstieg
Extremsport
Frank Bode läuft seit acht Jahren Marathons und Ultraläufe über 100 Kilomter Strecke.Zuletzt nahm er am Zugspitz-Ultratrail teil.
Liegengebliebene Briefe sollen in ein paar Tagen ankommen
Poststreik
Die Aufarbeitung der Rückstände bei der Deutschen Post hat gestern begonnen. In Herne hat sich laut Post nicht viel angesammelt.
Herner Kochtalent beendet Ausbildung mit „sehr gut“
Ausbildung
Nico Kowalewski überzeugte die Prüfer der IHK mit seinem Drei-Gänge-Menü. Nun möchte der 19-Jährige Erfahrungen in der ganzen Welt sammeln
Architekturstudenten sehen Hertie als „Sound Galerie Herne“
Stadtentwicklung
Christian Naujoks, Lennart Dunn, Benjamin Voss und André Stülp entwickelten eine Vision für Nutzung mit Club, Tonstudio, Konzertort, Proberäumen und...
Fotos und Videos
Strünkeder Sommer
Bildgalerie
Fotostrecke
Zu Besuch bei der Herner Polizei
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Nutzung des Herner Hertie-Hauses
Bildgalerie
Studentenentwürfe
article
8173556
Taucher bergen Tresor mit Schmuck und Munition im Rhein-Herne-Kanal
Taucher bergen Tresor mit Schmuck und Munition im Rhein-Herne-Kanal
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/taucher-bergen-tresor-im-rhein-herne-kanal-id8173556.html
2013-07-10 17:21
Polizei,Herne,Gelsenkirchen,Munition,Schmuck,Taucher,Rhein-Herne-Kanal
Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel