Das aktuelle Wetter Herne 14°C
Blaulicht

Straßen in Börnig nach nächtlichem Wasserrohrbruch überflutet

05.05.2013 | 13:04 Uhr
Straßen in Börnig nach nächtlichem Wasserrohrbruch überflutet
Die Feuerwehr musste am frühen Sonntagmorgen nach Börnig ausrücken.Foto: Holger Schmaelzger/t2b press

Herne.   Nach einem Wasserrohrbruch wurden am Sonntag gegen 3.20 Uhr die Straßen im Bereich Castroper Straße/Baarestraße überflutet. Mieter eines Wohnhauses mussten zwischenzeitlich sogar das Gebäude verlassen, weil ein Einsturz nicht ausgeschlossen werden konnte.

Schreck in der frühen Morgenstunde: Nach einem Rohrbruch fluteten Sonntag gegen 3.20 Uhr Wassermassen Straßen im Bereich der Kreuzung Castroper Straße/Baarestraße. Die Mieter eines Hauses an der Castroper Straße mussten zwischenzeitlich sogar das Gebäude verlassen, damit Statiker die Standsicherheit überprüfen konnten. Gegen 7 Uhr gab es dann jedoch Entwarnung und die Mieter kehrten in ihre Wohnungen zurück. Aus Sicherheitsgründen bliebt jedoch die Gasversorgung abgesperrt.

Knapp vier Stunden zuvor war das Wasser durch den Defekt der Hauptwasserleitung ausgetreten und längs der Castroper Straße in Richtung Castrop sowie entlang der Baarestraße in die Laubenstraße und weiter zur Schreberstraße geflossen.

Durch die Wassermassen liefen nach Angaben der Feuerwehr ein Keller an der Castroper Straße und ein Keller an der Baarestraße voll. Mit Tauchpumpen wurden die Keller leer gepumpt. Mitarbeiter von Gelsenwasser sperrten die Wasserleitung ab.

Das städtische Tiefbauamt kümmerte sich um die starke Verschmutzung der Straße. Bereiche der Baarestraße mussten jedoch für den Verkehr gesperrt werden, berichtet die Feuerwehr.

Redaktion

Kommentare
Funktionen
Lesen Sie auch
Aus dem Ressort
Herner Politik beschließt Erstattung der Kita-Gebühren
Streik
Der Auschuss für Kinder, Jugend und Familie hat die Rückzahlung der Kita-Gebühren an die Eltern beschlossen. Die Stadt hielt sich dazu noch bedeckt.
Schwere Zeiten für den Stadtsportbund Herne
Versammlung
Schwere Zeiten für den Stadtsportbund Herne: Die finanzielle Situation setzt dem Dachverband der Herner Sportvereine arg zu.
Harmonisches Trio – Herner Drillinge feiern 60. Geburtstag
Kurioses
Helmut, Horst und Marlies Hoffmann gehen seit ihrer Kindheit gemeinsam durch dick und dünn. Freitag feiern sie Geburtstag – natürlich zusammen.
Burger-Bar „Burgerado“ zieht ins Cafehaus in Herne
Gastronomie
Für das Cafehaus an der Behrensstraße in Herne-Mitte gibt es einen Nachfolger: Dort soll die Burger-Bar „Burgerado“ öffnen.
Wanner Mondnächte gehen in die 13. Runde
Stadtfest
Bei den Wanner Mondnächten vom 5. bis zum 7. Juni gibt es Musik, Kinderspiele und Feuerwerke. Und einen verkaufsoffenen Sonntag.
Fotos und Videos
Leckerer Möhreneintopf
Bildgalerie
Serie
KGV Herne-Süd - Eindrücke
Bildgalerie
Fotostrecke
article
7917261
Straßen in Börnig nach nächtlichem Wasserrohrbruch überflutet
Straßen in Börnig nach nächtlichem Wasserrohrbruch überflutet
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/strassen-in-boernig-nach-naechtlichem-wasserrohrbruch-ueberflutet-id7917261.html
2013-05-05 13:04
Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel