Sternsinger sammelten in Herne 37 411 Euro

Knapp 1000 Sternsinger waren in diesem Jahr im Dekanat Emschertal – dazu gehören Herne und Castrop-Rauxel – unterwegs und nahmen 115 335 Euro ein. Das Geld geht an bedürftige Kinder auf den Philippinen. In Herne gingen 37 411 Euro ein (Vorjahr: 37 915). Der höchsten Betrag mit 9300 Euro kommt aus der Gemeinde St. Peter und Paul (2014: 8905 Euro.) In Wanne-Eickel wurden 28 015 Euro an den Haustüren eingenommen. Dabei zeigte sich die Gemeinde Heilige Familie mit 5715 Euro am spendabelsten .

Am Samstag, 24. Januar, findet ein Sternsinger-Dankeschön statt, veranstaltet vom Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ), Stadverbände Herne und Castrop-Rauxel, in Kooperation mit dem Dekanat Emschertal. An der Dankesveranstaltung werden insgesamt 600 Kinder und Jugendliche gemeinsam mit ihren Betreuern teilnehmen. Beginn ist um 11 Uhr mit einem Dankesgottesdienst in Herz Jesu, Düngelstraße 34 in Herne. Um 13 Uhr treffen sich alle an der Filmwelt in der Herner City und schauen sich ab 13 Uhr „Die Pinguine aus Madagascar“ an.