Stefanie Hertel zu Gast in Herner Tanzschule

Gut gelaunt und immer top gestylt: So kennt man die Volksmusikerin Stefanie Hertel. Am
Gut gelaunt und immer top gestylt: So kennt man die Volksmusikerin Stefanie Hertel. Am
Foto: Lars Heidrich / WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Bei der RTL-Sendung Let´s Dance tanzte sie sich mit Profi Sergiy Plyuta auf Platz Drei. Nun eröffnet Plyuta am Samstag, 17. Januar, seine Tanzschule „TanzPott“ inmitten der Herner Bahnhofsstraße. Bei der Einweihung wird die blonde Volksmusikerin der Stargast sein.

Herne..  An der Seite von Stefanie Hertel machte sich Profitänzer Sergiy Plyuta in der RTL-Sendung Let’s Dance einen Namen. Am Samstag, 17. Januar, wird er nun seine Tanzschule „TanzPott“ an der Bahnhofstraße 70 eröffnen. Mit von der Partie: die bekannte Volksmusikerin.

„Ich freue mich sehr, dass Stefanie Hertel extra für diesen Tag nach Herne kommt“, sagt der gebürtige Ukrainer. Kennengelernt hat er die Künstlerin bei der Sendung, hier tanzte sich das Paar sogar auf den dritten Platz. Noch heute arbeiten die beiden eng zusammen.

Daher ist es für Stefanie Hertel auch reine Ehrensache, ihren Tanzpartner persönlich bei der Einweihung zu unterstützen. Einlass ist ab 19 Uhr. Ab 20 Uhr wird eine Show mit Profitänzern die Gäste durch das Programm führen. Um 23 Uhr dann der Höhepunkt des Abends: Gastgeber Plyuta wird mit Stefanie Hertel das Parkett betreten.