Das aktuelle Wetter Herne 10°C
Asylbewerber

Stadt sucht Flüchtlingsunterkunft

23.10.2012 | 20:00 Uhr
Stadt sucht Flüchtlingsunterkunft
Ein möglicher Standort für eine neue Übergangseinrichtung für Asylbewerber: die Dannekampschule in Unser Fritz. 2008 lief der Schulbetrieb aus. Zurzeit wird die Einrichtung von Kulturschaffenden genutzt.Foto: Ute Gabriel

Heren.   Wegen des Anstiegs der Asylbewerberzahlen sucht die Stadt einen Standort, der sich zur Unterbringung von Flüchtlingen eignet. Eine Option ist die Dannekampschule. Die Entscheidung sei aber noch offen, so die Stadt.

Der Handlungsdruck bei der Unterbringung von Asylbewerbern nimmt angesichts steigender Flüchtlingszahlen auch in Herne zu. Als möglichen Standort für ein Übergangsheim hat die Verwaltung unter anderem das Gebäude der Dannekampschule in Unser Fritz ins Auge gefasst.

Das bestätigt Stadtsprecher Christoph Hüsken auf Anfrage der WAZ. Beschlossene Sache sei die Flüchtlingsunterbringung in der ehemaligen Schule, die zurzeit von Kulturschaffenden genutzt wird, aber nicht, betont Hüsken und weist entsprechende Hinweise aus der Bevölkerung zurück.

Ortstermin in der Schule

Hintergrund: Ein Anwohner, der seinen Namen nicht nennen wollte, hatte die WAZ darüber informiert, dass die Verwaltung in der vergangenen Woche einen Ortstermin in dem ehemaligen Schulgebäude hatte. Die Entscheidung, dort ein Übergangsheim für Flüchtlinge einzurichten, sei bereits gefallen, so berichtete der Anwohner.

„Das ist nicht richtig. Es gibt noch keine Entscheidung“, stellt Hüsken klar. Die Verwaltung prüfe mehrere mögliche Standorte auf ihre Eignung. Dabei gehe es auch um Fragen wie unter anderem Brandschutz und Sanitäranlagen. Welche Standorte neben der Dannekampschule auf dem Prüfstand stehen, wollte der Stadtsprecher aber nicht verraten.

Die Verwaltung gehe davon aus, so Hüsken weiter, dass die Kapazitäten zur Unterbringung von Flüchtlingen trotz der im Oktober erheblich gestiegenen Zahlen zumindest bis Dezember ausreichen werden. 204 Asylbewerber sind zurzeit in Herne untergebracht. Zum Vergleich: Am 1. August 2012 waren es nur 99 Asylbewerber. Der Anstieg im Oktober fiel deutlich höher aus als erwartet.

Die bürgerschaftlichen Gremien sind offenbar bisher nicht konkret in die Planungen der Verwaltung einbezogen worden. Albert Okoniewski, Sprecher der SPD im Sozialausschuss, bestätigte zwar gegenüber der WAZ, dass er bzw. seine Fraktion von Überlegungen für die Dannekampschule „gehört“ habe. Aber mehr könne er zum derzeitigen Zeitpunkt nicht sagen, weil „darüber noch nicht konkret gesprochen worden ist“.

Redaktion

Kommentare
24.10.2012
14:01
Stadt sucht Flüchtlingsunterkunft
von horsthausener | #5

Ich befürchte es wird so lange gesucht, bis alle eingebürgert wurden und man keinen Platz mehr benötigt...

Funktionen
Aus dem Ressort
Herner OB entwickelt Entertainer-Qualitäten
Politgeflüster
Im September endet die Amtszeit von OB Schiereck. In seiner drittletzen Ratssitzung entwickelte er in dieser Woche fast schon Entertainer-Qualitäten.
Im Herner Kino-Café startet im Juli eine neue Staffel
Film
Im Juli beginnt im Kino-Café eine neue Staffel. Jeweils mittwochs sind in der Filmwelt zwölf Kinohits zu sehen. Der Eintritt kostet 5 Euro.
Herner Dezernent Frank Burbulla reizte Wechselperspektive
Interview
Am Dienstag hat der Rat den Hattinger Frank Burbulla zum neuen Dezernenten gewählt. Im WAZ-Interview stand er Rede und Antwort.
Ehemaliger Opelaner machte sich mit Lottoladen selbstständig
Behrensstraße
Früher war Eugen Garus Opelaner. Vor zehn Jahren machte er sich mit einem Lotto-Laden selbstständig. In der Behrensstraße schätzt er das Miteinander.
Ela-Schäden in Herne geringer als befürchtet
Pfingststurm
Der Pfingststurm „Ela“ zerstörte vor einem Jahr in Herne sechs Prozent des Baumbestands, 3800 umgekippte Bäume wurden bislang gezählt.
Fotos und Videos
KGV Herne-Süd - Eindrücke
Bildgalerie
Fotostrecke
Kramer'sche Sauerkrautauflauf
Bildgalerie
Das isst der Pott
article
7222642
Stadt sucht Flüchtlingsunterkunft
Stadt sucht Flüchtlingsunterkunft
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/stadt-sucht-fluechtlingsunterkunft-id7222642.html
2012-10-23 20:00
Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel