Sprechstunde rund um den Bluthochdruck

Wie kann das Risiko, an Bluthochdruck zu erkranken, minimiert werden? Was für Möglichkeiten der Behandlung gibt es? Um diese und weitere Fragen rund um das Thema Hypertonie zu beantworten, lädt die Klinik für Innere Medizin des St. Anna-Hospitals für heute von 15 bis 16 Uhr zu einer Sprechstunde zum Thema Bluthochdruck ein. Die Erkrankung des Gefäßsystem zählt zu den Volkskrankheiten in Deutschland. Durch einen erhöhten Druck in den Gefäßen steigt das Risiko u. a. für einen Schlaganfall oder Herzinfarkt. Im Rahmen des Welt-Hypertonie-Tages lädt Prof. Klaus Kisters, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Bürger ein und steht für Fragen zur Verfügung. Zudem spricht er über Diagnose- sowie Therapiemöglichkeiten.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE