Das aktuelle Wetter Herne 1°C
Blaulicht

Spielhallen an Bahnhofstraße

21.05.2012 | 13:10 Uhr
Funktionen
Spielhallen an Bahnhofstraße

Herne.   Innerhalb von einer halben Stunde sind zwei Spielhallen an der Bahnhofstraße überfallen worden. In beiden Fällen waren die Räuber bewaffnet.

Der Samstag war gerade fünf Minuten alt, als ein Mann in die Spielhalle an der Bahnhofstraße 168 stürmte. Er hielt der Angestellten (41) ein Küchenmessers mit orange-farbenem Griff vor und forderte Geld. Mit der Beute flüchtete der Täter, – augenscheinlich ein „Südländer“, etwa 20 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß, schlank mit dunklen Haaren. Der Mann, der mit „südländischem“ Akzent sprach, trug eine schwarze Kapuzenjacke und ein schwarzes Tuch vor dem Gesicht.

Nur 25 Minuten später betraten drei maskierte Männer die Spielhalle an der Bahnhofstraße 7. Zunächst hebelte das Trio im Eingangsbereich zwei Automaten auf. Als die Angestellte (51) dies bemerkte, bedrohten die Täter die Frau sowie drei Gäste mit Schusswaffen. Einer ließ sich den Tresor öffnen und griff das Geld heraus. Der gleiche hebelte auch die Kasse auf und leerte sie. Bei der Flucht stiegen die Täter in der Fußgängerzone in einen grauen Opel und fuhren über die Mont-Cenis-Straße davon. Diese Täter sprachen akzentfrei deutsch. Sie sind etwa 25 Jahre alt, trugen Sturmhauben und waren auffällig dick angezogen (Pulli, Weste, Hemd). Einer der Männer trug eine Jeansjacke, einer der Mittäter soll auffällig blaue Augen haben. An einer der Schusswaffen hat ein Zeuge ein braunes Griffstück erkannt. Das Trio war übrigens bereits gegen Mitternacht in der Spielhalle, offenbar um die Lage zu checken. Hinweise:  0234 / 909-4131.

Kommentare
Aus dem Ressort
Stadt Herne will dritten Radarwagen in Betrieb nehmen
Verkehr
Die Zahl der Temposünder ist in Herne erstmals seit 2009 wieder rückläufig. Dennoch will die Stadt einen dritten Radarwagen in Betrieb nehmen.
Marien Hospital Herne eröffnet neue Onkologische Ambulanz
Gesundheit
Innerhalb von fünf Monaten wurden im Herner Marien Hospital die alten OP-Säle in eine moderne, großzügige Onkologische Ambulanz umgebaut.
Bezirksvertretung Eickel gibt grünes Licht für Schulpläne
Politik
Die Melanchthon-Schule zieht in die Gustav-Adolf-Schule, die Realschule Crange übernimmt Räume der Melanchthon-Schule: Die Politik stimmte dem zu.
Faszinierende Klangwelten mit virtuoser Solistin im Kuz
Konzert
Unter dem Motto „Faszinierende Klangwelten“ gastierten das Sinfonieorchester Wuppertal und Geigerin Liza Ferschtman im Kulturzentrum.
Publikum genießt Pariser Flair in der Alten Druckerei Herne
Kultur
Die deutsche Band Brüno unterhielt mit französischen Chansons und Merima Horovic trug Texte über die französische Metropole vor.
Fotos und Videos
Sprechblasen-Wettbewerb
Bildgalerie
Fotos
Herner Geschichtskultur
Bildgalerie
Ausstellung
article
6678691
Spielhallen an Bahnhofstraße
Spielhallen an Bahnhofstraße
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/spielhallen-an-bahnhofstrasse-id6678691.html
2012-05-21 13:10
Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel