Das aktuelle Wetter Herne 14°C
Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel

Spiegeleier zum Frühstück

26.05.2008 | 19:28 Uhr

Die Herner Biologin und Ernährungsberaterin Ursula Bien (55 kg) hat ein Buch über "intelligentes Gewichtsmanagement"durch Kohlehydratreduktion verfasst. Das "Bi(e)näre System" verbindet wissenschaftliche Aussagen mit Tipps und Rezepten

Vom dicken Brummer zur flotten Biene: Seufzend erkennt manche nach der x-ten Diät, dass dieser Traum Utopie bleiben soll. Die Herner Biologin und Ernährungsberaterin Ursula Bien hat jetzt ein Buch vorgelegt, das auf locker-respektlose Weise mit Ernährungsmythen Schluss machen und den Weg in eine so schlanke wie gesunde Zukunft weisen will. Titel: "Das Bi(e)näre System", erschienen im Shaker-Media Verlag (24,80 E).

Binär, das war doch etwas mit Mathematik? Richtig, sagt Ursula Bien, die sich seit früher Jugend für Ernährungswissenschaften interessiert. Der 0 und der 1 des Dualsystems entsprechen ihre "Einleitungsphase" und die "Erhaltungsphase". Abnehmen und nie wieder dick werden. Die 45-Jährige ist ihr eigenes Vorzeigebeispiel für ein "intelligentes Gewichtsmanagement" (Untertitel). Die Geschäftsführerin eines Bochumer Pharma-Unternehmens lebt seit 15 Jahren kohlehydratarm. "Trotz der vielen Geschäftsessen will ich Kleidergröße 36 behalten", hat sie sich vorgenommen - und es geschafft. Ohne auf irgendetwas zu verzichten. Anstatt sich mit fettreduziertem Essen zu kasteien, lässt sie Kohlehydrate weg. Brot, Kartoffeln, Reis und Plätzchen stehen auf dem Index, stattdessen liegen Fleisch, Fisch, Milchprodukte, Gemüse oder Nüsse auf dem Teller. Gerne auch ein Quarksouffle? oder drei Spiegeleier zum Frühstück: "Da hab ich ein langes Sättigungsgefühl". Nach Süßigkeiten gelüste es "Low Carb"-Anhänger überhaupt nicht mehr, versichert sie: "Das Auf und Ab des Blutzuckerspiegels hört auf". Nebenbei verbesserten sich Blutzucker- und Blutfettwerte.

Dass die Methode funktioniert, sagt Ursula Bien, sei wissenschaftlich untermauert. Entwickelt wurde die "LOGI"-Kost in Harvard/USA, die Abkürzung steht für "niedrig glykämisch und insulinämisch". Und da alle Theorie grau ist, füllen Rezepte die letzten 60 von knapp 396 mit launigen Zeichnungen illustrierten Seiten. Selbst Sauce Hollandaise und Mousse au Chocolat, staunt da die Leserin, sind nicht verboten.

Ursula Bien hält zu ihrem Buch am Donnerstag (29.), 19 Uhr, in der Buchhandlung Koethers & Röttsches, Bebelstraße 18, den Vortrag "Kleidergröße XXL? Wege aus der Wohlstandsfalle"

Von Ute Eickenbusch



Kommentare
Aus dem Ressort
Gastronomen in Herne zeigen Sky die rote Karte
Fernsehen
Der Bezahlsender Sky dreht an der Gebührenschraube und verlangt mehr Geld von Wirten, wenn sie Sky-Sendungen in Kneipen übertragen. Viele Wirte kündigen deshalb ihre Verträge und verzichten auf die Übertragung. Der Sender verweist auf die gestiegenen Kosten.
Pferdemarkt macht in Wanne den Auftakt
Cranger Kirmes
Der Oberbürgermeister kam mit derKutsche und eröffnete den Markt. Die Traditionsveranstaltung kämpft mit verhaltenem Interesse. Nur ein Händler war mit seinem Stand auf dem Markt vertreten. Einige Besucher waren enttäuscht.
Herner saust mit dem Rad nach Hamburg
Sport
Rauf auf den Sattel und los geht’s: Für Samuel Baron ist das selbstverständlich, denn er ist ein echter Fahrradnarr. Kürzlich startete er kurzerhand in Richtung Hamburg: Nach 22 Stunden war er da.
Die Sanktionen bereiten manchen Herner Unternehmen Sorgen
Sanktionen
Die Wirtschaftssanktionen gegen Russland, die die Europäische Union auf den Weg gebracht hat, treiben jene Herner Unternehmen um, die Handelsbeziehungen mit Russland unterhalten. Adams Armaturen und die Schwing GmbH sehen in der Zukunft sinkende Auftragseingänge.
Herner Arbeitslosenquote liegt im Juli bei 13,7 Prozent
Arbeitsmarkt
Quasi unverändert ist die Situation auf dem Arbeitsmarkt im Monat Juli: Mit 0,1 Prozentpunkten stieg die Arbeitslosenquote auf 13,7 Prozent an. Die leichte Erhöhung sieht Luidger Wolterhoff, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Bochum, „saisonbedingt“.
Umfrage
Weswegen gehen Sie auf die Cranger Kirmes?

Weswegen gehen Sie auf die Cranger Kirmes?

 
Fotos und Videos
Cranger Kirmes - ein Rückblick
Bildgalerie
Freizeit
Party vor der Kulturbrauerei
Bildgalerie
Kirmes-Warm-Up
Schlagerstars rocken vor der Akademie
Bildgalerie
Schlagerfest
WAZ-Leser im Lehrgarten des BUND
Bildgalerie
Ökogarten