Seven Cent Rosenmontag bei Flottmann

Das traditionelle Rosenmontagskonzert in den Flottmann-Hallen kündigt Jens Willemsen von der Flottmannkneipe für den 16. Februar an: Seven Cent unterhalten mit Cover-Rock vom Feinsten und einer energiegeladenen Live-Show. Mit einem professionellen Bühnenprogramm von bis zu vier Stunden trifft die Band so ziemlich jeden Geschmack. Sie zeichne sich „durch ihre Spielfreude und eine lockere, aber ausgefeilte Art aus“, so Willemsen. Die sechs Seven Cent-Musiker haben alle langjährige Bühnenerfahrung, sie haben bei kleinen Partys und Clubkonzerten wie in Hallen oder auf Open-Air-Festivals gespielt. Willemsen: „Die Songs von Seven Cent sind explosiv, und sie stecken immer 110 Prozent Energie in ihre Auftritte.“ Mit am Start am Rosenmontag sind Jörn W. ( Keyboard), Marcus V. (Guitar), Carsten K. (Bass) Marc S. (Vocals), Chris S. (Leadguitar) und Michael H. (Drums). Einlass ist um 18 Uhr, Beginn um 19 Uhr. Karten für zehn Euro gibt es im Vorverkauf im Nils, in der Flottmannkneipe, über ProTicket und Eventim. An der Abendkasse kosten die Tickets 13 Euro.