Rochus Wellenbrock wird Nachfolger

Foto: unknown

Nachfolger von Heinrich Schneider wird der 46-jährige Rochus Wellenbrock. Er kommt aus Heinsberg nach Herne.

Wellenbrock - verheiratet und Vater von zwei Kindern - arbeitet seit 16 Jahren mit behinderten Menschen, zuletzt als Werkstattleiter der Prospex gGmbH. Wellenbrock setzte sich gegen rund 300 Mitbewerber durch.


An seinem neuen Arbeitsplatz schätzt er vor allem die Vielfältigkeit, das tägliche Arbeiten mit Menschen mit Behinderungen und die Umsetzung der Inklusion. „Inklusion wird fälschlicherweise immer nur auf die Schule begrenzt. Wir wollen es aber schaffen, die Inklusion auch im normalen Arbeitsleben und im privaten Umfeld zu verankern. Diese Vision möchte ich hier in Herne und Castrop-Rauxel gerne weiterentwickeln“, betont Wellenbrock.