René Steinberg gibt „dem Unsinn das Kommando“

Foto: WAZ FotoPool

René Steinberg ist sehr vielen Menschen stimmlich bekannt. Denn er macht seit über 15 Jahren, Satire, und Comedy im Radio – unter anderem „die von der Leyens“, den „Tatort mit Till, Herbert und Udo“ bei WDR 2 oder die „Beklopptheiten der Woche“ bei WDR 5. Mit „WDR 2 Lachen Live“ und seinem vorherigen Programm „Wer lacht, zeigt Zähne“ hat er die Menschen in ganz NRW begeistert. jetzt kommt René Steinberg nach Herne: Am Mittwoch, 21. Januar, um 20 Uhr präsentiert er in den Flottmann-Hallen sein neues Soloprogramm „Gebt dem Unsinn das Kommando!“

Lachend Zähne zeigen

An einem Abend mit Steinberg soll es ordentlich rund gehen, und das geht es bei vielen nur, „weil sie im Hamsterrad stecken – gefangen im Optimierungswahn, bei dem sich Beziehungen ,lohnen’ müssen, da man sich Probleme ,sparen’ will“, heißt es in der Ankündigung. „Doch Lebensfreude und Selbstbestimmung werden dabei wegrationalisiert. Der Homo Kapitalensis soll bestellen, nicht denken.“ Dem will René Steinberg etwas entgegensetzen, nämlich einen bunten, quirligen, sprudelnd lustigen Abend, der eine vergessene Kraft beleben soll: den Unsinn. Mit großer Spielfreude lacht er die durchoptimierte Welt aus. Denn Steinberg weiß: Lachen ist die beste Art, dem Gegner die Zähne zu zeigen.