Das aktuelle Wetter Herne 18°C
Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel

Ratten: Stadt rückt jährlich bis zu 900 Mal aus

06.09.2007 | 05:31 Uhr

Auch an der Von-Velsen-Straße sollen sich die Nager zuletzt häufig gezeigt haben

IHR TIPP UNSER THEMAMaria Krolop traute ihren Augen nicht - direkt vor ihrer Terrassentür an der Von-Velsen-Straße saß eine dicke Ratte. Schwupps, sei sie wieder verschwunden gewesen, so die Hernerin zur WAZ. Aber: In den Tagen danach habe Maria Krolop weitere Nager gesehen, kleine wie große. Gespräche mit Nachbarn hätten zudem ergeben, dass auch diesen in den letzten Tagen mehrfach Ratten begegnet seien. "Ich traue mich gar nicht mehr, die Terrassen- oder Kellertür offen stehen zu lassen", sagt Maria Krolop. Ende letzter Woche sei das Fass dann voll gewesen. Sie entschloss sich, die Stadt um Hilfe zu bitten.

"Kein Einzelfall", sagt Stadtsprecher Horst Martens auf WAZ-Anfrage. 800 bis 900 Mal pro Jahr erreichen den städtischen Rattenbekämpfer besorgte Anrufe. Diese landen auf einer Liste und werden nach und nach abgearbeitet.

Was das bedeutet? Der Rattenbekämpfer fährt zum Ort des Geschehens und analysiert die Situation. Er stellt fest, ob defekte Regenrohre oder ungünstig abgestellter Abfall für das verstärkte Auftreten der Nager verantwortlich sein könnten. Bei Bedarf lege der städtische Mitarbeiter Gift aus, so Martens.

Die Zahlen erscheinen beeindruckend, das gibt die Stadt zu. Doch sie tritt dem Eindruck entgegen, "Herne sei das Hameln der Neuzeit", so Horst Martens. Seit zehn Jahren hätten sich die Zahlen registrierter "Rattenbesuche" kaum verändert. "Wir sind gut aufgestellt", sagt Martens. Was vermutlich auch daran liege, dass in Herne zweimal jährlich gezielt und ohne konkreten Anlass gehandelt werde. Im Frühjahr wie im Herbst legt die Stadt in 6000 von städtischen 12 000 Gullis gekennzeichnete Gift-Köder aus. kai


Kommentare
Aus dem Ressort
Anwohner befürchten Parkprobleme an der Bielefelder Straße
Verkehr
Die Diakonische Stiftung Wittekindshof will an der Bielefelder Straße 191 ein Haus für 24 behinderte Menschen bauen. Drei Parkplätze muss sie dafür vorhalten. Zu wenig, sagen die Anwohner und verweisen auf die Rigolen, die ihnen bereits den Parkraum reduziert hätten. Gegen die neuen Nachbarn hätten...
Neuer Ziegenstall im Minizoo Eickel lässt weiter auf sich warten
Tiere
Auch anderthalb Jahre nach den ersten konkreten Gesprächen müssen die Ziegen im Minizoo Eickel weiter auf eine neue Unterkunft warten. Der alte Stall ist nach Angaben vom Vorsitzenden des Fördervereins, Peter Böttcher, nicht mehr benutzbar.
Ex-Profi Metzelder trainiert Nachwuchs-Kicker in Herne
Fußballcamp
Zum dritten Mal wird das von „Herne hilft“ organisierte Fußballcamp durchgeführt. Das Projekt für Kinder und Jugendliche erhält in diesem Jahr besonders prominente Unterstützung: Vize-Weltmeister Christoph Metzelder verstärkte am Donnerstag das Trainerteam im Fußballzentrum Horsthausen.
Sabine Piorrek hat in Wanne 10 000 Stadtbäume im Blick
Umwelt
Als Sabine Piorrek am Dienstag nach Pfingsten die Schäden sah, die der Sturm Ela angerichtet hatte, kämpfte sie mit den Tränen: Seit sieben Jahren ist die Mitarbeiterin von Stadtgrün als Baumkontrolleurin in ihrem Wanner Revier unterwegs. Viele ihrer Bäume findet sie nun nicht mehr wieder.
Tiefkühllogistiker investiert 80 Millionen Euro in Herne
Unternehmen
Die Nordfrost GmbH wird sich auf dem Gewerbepark Unser Fritz I/IV niederlassen. Das Unternehmen will bis 2016 auf 13 Hektar den leistungsfähigsten Tiefkühllogistikstandort in Deutschland errichten und dafür rund 80 Milllionen Euro investieren. Rund 200 neue Arbeitsplätze sollen entstehen.
Umfrage
Ist die Kooperation zwischen SPD und CDU im Rat und in den Bezirksvertretungen gut für Herne?

Ist die Kooperation zwischen SPD und CDU im Rat und in den Bezirksvertretungen gut für Herne?

 
Fotos und Videos
Entsorgung Herne: Ein Blick auf den Recyclinghof
Bildgalerie
Die WAZ öffnet Pforten
Graf´s Reisen
Bildgalerie
"WAZ öffnet Pforten"
Oldtimer auf Hannover
Bildgalerie
Oldtimer
100 Jahre Rhein-Herne-Kanal
Bildgalerie
Schleusenmatinee