Das aktuelle Wetter Herne 14°C
Facebook-Party

Polizei Bochum stoppt Facebook-Party in Herne

09.07.2012 | 15:32 Uhr
Einen Menschenauflauf wie diesen in Waltrop am 8. Juli wollen Stadt Herne und Polizei Bochum verhindern. Foto: Björn Jadzinski

Herne/Bochum.   Wohl gerade noch rechtzeitig haben die Stadt Herne und die Polizei Bochum eine Facebook-Party untersagt. Sie sollte am 14. Juli steigen. Rund 750 Nutzer hatten bereits zugesagt. Die Polizei warnt sie davor, sich dem Verbot zu widersetzen.

Was haben Hagen, Dortmund, Wesel und Waltrop gemeinsam? Richtig, Facebook-Partys, die mehr oder weniger außer Kontrolle geraten sind. In wenigen Tagen sollte sich auch Herne in die wenig ruhmreiche Liste einreihen. Doch daraus wird nichts: Wohl gerade noch rechtzeitig haben die Stadt Herne und die Polizei Bochum per Verfügung eine Facebook-Party untersagt. Sie sollte am 14. Juli im Bereich vor der Grundschule Overwegstraße stattfinden. Rund 1.800 Facebook-Nutzer hatten die Einladung erhalten, etwa 750 hatten bereits zugesagt.

Die Stadt Herne war durch Hinweise der Polizei auf die Ankündigung aufmerksam geworden und hat Kontakt zu den Urhebern der Partyaufrufe aufgenommen. Diese haben die Partyaufrufe zwar inzwischen bei Facebook entfernt, dennoch hat die Stadt vorsorglich die Durchführung und auch den Besuch der Party verboten.

Das Verbot gilt übrigens nicht nur für den angekündigten Partybereich, sondern für das gesamte Stadtgebiet. Formale Gründe für das Verbot sind unter anderem eine fehlende Genehmigung, die öffentlichen Flächen für eine Party zu nutzen (auch einen Antrag dafür gibt es nicht), fehlende Sicherheits-, Rettungs-, Sanitäts-, Verkehrs- und Ordnungskonzepte. Auch für die Entsorgung des Mülls und für Sanitäranlagen gab es keine Pläne.

Gefahr für öffentliche Sicherheit

Erfahrungen in anderen Städten haben gezeigt, dass solche Partys extrem ausufern können. Eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung wäre also auch in Herne nicht auszuschließen gewesen, teilt die Stadt Herne mit.

Mit den Urhebern der Einladung hat der Fachbereich Öffentliche Ordnung und Sport gesprochen und sie aufgefordert, die Party via Facebook abzusagen. Dem kamen sie nach. „Auch wenn es sich bei den Aufrufen eher um jugendlich-naive Aktionen gehandelt hat, haben wir die Sache sehr ernst genommen“, sagt Michael Hasler vom Fachbereich Öffentliche Ordnung und Sport. „Wir gehen davon aus, dass unser Verbot Wirkung zeigt, werden aber an dem Tag ein besonders wachsames Auge haben. Zumal möglicherweise entstehende Kosten durch Einsätze beispielsweise von Polizei und Entsorgung den Initiatoren in Rechnung gestellt werden könnten.“

 

Facebook-Party in Waltrop

DerWesten

Kommentare
14.07.2012
07:35
Polizei Bochum stoppt Facebook-Party in Herne
von Optennord | #7

Wann hört diese elende Facebook-Party-Seuche endlich auf? Hoffentlich werden die Verursacher zur Verantwortung gezogen! Leider wird durch solche nicht...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Herne ist Brennpunkt beim Diebstahl von Navigationsgeräten
Kriminalität
Herne ist ein besonderer Brennpunkt beim Diebstahl von fest eingebauten Navigationsgeräten. Die Polizei registrierte 2015 schon mehr als 100 Fälle.
Vier Bands rocken in Herne mit Coversongs den Schlosshof
Konzert
Die Premiere der „Battle of the Bands“ erfreute in einer warmen Sommernacht Veranstalter wie Publikum.
Der heiße Samstag trieb die Herner ans Meer und ins Freibad
Hitze
Der Samstag war mit etwa 38 Grad auch in Herne der bislang heißeste Tag in diesem Jahr. Die Hitze trieb Tausende in die Freibäder und ans Herner Meer.
Heyermanns Hof in Baukau feiert seinen 15. Geburtstag
Inklusion
Die ASB-Einrichtung betreut und therapiert in Baukau suchtkranke Menschen mit zusätzlichen psychischen Erkrankungen.
Vize-Kulturministerin aus Vietnam bekommt Kolloquiumsband
Archäologie
Dang Thi Bich Lien hat ein Vorwort zu diesem Band verfasst, der das Ausstellungsprojekt „Aus dem Land des aufsteigenden Drachen“ vorbereitet.
Fotos und Videos
Strünkeder Sommer
Bildgalerie
Fotostrecke
Zu Besuch bei der Herner Polizei
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Nutzung des Herner Hertie-Hauses
Bildgalerie
Studentenentwürfe
article
6863299
Polizei Bochum stoppt Facebook-Party in Herne
Polizei Bochum stoppt Facebook-Party in Herne
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/polizei-bochum-stoppt-facebook-party-in-herne-id6863299.html
2012-07-09 15:32
Bochum, Facebook-Party, Hagen, Dortmund, Wesel, Herne, Polizei,
Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel