Das aktuelle Wetter Herne 16°C
Facebook-Party

Polizei Bochum stoppt Facebook-Party in Herne

09.07.2012 | 15:32 Uhr
Einen Menschenauflauf wie diesen in Waltrop am 8. Juli wollen Stadt Herne und Polizei Bochum verhindern. Foto: Björn Jadzinski

Herne/Bochum.   Wohl gerade noch rechtzeitig haben die Stadt Herne und die Polizei Bochum eine Facebook-Party untersagt. Sie sollte am 14. Juli steigen. Rund 750 Nutzer hatten bereits zugesagt. Die Polizei warnt sie davor, sich dem Verbot zu widersetzen.

Was haben Hagen, Dortmund, Wesel und Waltrop gemeinsam? Richtig, Facebook-Partys, die mehr oder weniger außer Kontrolle geraten sind. In wenigen Tagen sollte sich auch Herne in die wenig ruhmreiche Liste einreihen. Doch daraus wird nichts: Wohl gerade noch rechtzeitig haben die Stadt Herne und die Polizei Bochum per Verfügung eine Facebook-Party untersagt. Sie sollte am 14. Juli im Bereich vor der Grundschule Overwegstraße stattfinden. Rund 1.800 Facebook-Nutzer hatten die Einladung erhalten, etwa 750 hatten bereits zugesagt.

Die Stadt Herne war durch Hinweise der Polizei auf die Ankündigung aufmerksam geworden und hat Kontakt zu den Urhebern der Partyaufrufe aufgenommen. Diese haben die Partyaufrufe zwar inzwischen bei Facebook entfernt, dennoch hat die Stadt vorsorglich die Durchführung und auch den Besuch der Party verboten.

Das Verbot gilt übrigens nicht nur für den angekündigten Partybereich, sondern für das gesamte Stadtgebiet. Formale Gründe für das Verbot sind unter anderem eine fehlende Genehmigung, die öffentlichen Flächen für eine Party zu nutzen (auch einen Antrag dafür gibt es nicht), fehlende Sicherheits-, Rettungs-, Sanitäts-, Verkehrs- und Ordnungskonzepte. Auch für die Entsorgung des Mülls und für Sanitäranlagen gab es keine Pläne.

Gefahr für öffentliche Sicherheit

Erfahrungen in anderen Städten haben gezeigt, dass solche Partys extrem ausufern können. Eine Gefahr für die öffentliche Sicherheit und Ordnung wäre also auch in Herne nicht auszuschließen gewesen, teilt die Stadt Herne mit.

Mit den Urhebern der Einladung hat der Fachbereich Öffentliche Ordnung und Sport gesprochen und sie aufgefordert, die Party via Facebook abzusagen. Dem kamen sie nach. „Auch wenn es sich bei den Aufrufen eher um jugendlich-naive Aktionen gehandelt hat, haben wir die Sache sehr ernst genommen“, sagt Michael Hasler vom Fachbereich Öffentliche Ordnung und Sport. „Wir gehen davon aus, dass unser Verbot Wirkung zeigt, werden aber an dem Tag ein besonders wachsames Auge haben. Zumal möglicherweise entstehende Kosten durch Einsätze beispielsweise von Polizei und Entsorgung den Initiatoren in Rechnung gestellt werden könnten.“

Facebook-Party in Waltrop

 

DerWesten

Kommentare
14.07.2012
07:35
Polizei Bochum stoppt Facebook-Party in Herne
von Optennord | #7

Wann hört diese elende Facebook-Party-Seuche endlich auf? Hoffentlich werden die Verursacher zur Verantwortung gezogen! Leider wird durch solche nicht...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Ehemalige der Hiberniaschule halten Kontakt über Verein
Schulen
Beim ersten Treffen des neu gegründeten Alumnivereins kamen 250 ehemalige Schüler, Eltern und Lehrer zusammen.
Keine Zeit für Bestattung - Frau ärgert sich über Pfarrer
Ärgernis
Rosemarie Hugendiek ärgert sich, weil sich ein Pfarrer geweigert habe, ihre Mutter zu beerdigen. Superintendent dementiert.
Förderverein Mini-Zoo Eickel weiht neuen Ziegenstall ein
Minizoo
Beim traditionellen Familienfest des Fördervereins Mini-Zoo Eickel war wieder viel Betrieb. Unter anderem wurde der neue Ziegenstall eingeweiht.
Jugendkulturpreis „Herbert“ sucht wieder junge Kreative
Kultur
Sie können sich und ihre Arbeiten am 26./27. September in den Flottmann-Hallen präsentieren. Bewerbungen werden bis Ende Juli angenommen.
Fest der Ditib-Gemeinde lockt 700 Gäste zum Wanner Markt
Sommerfest
Die Ditib-Gemeinde in Wanne veranstaltete ein Sommerfest. Ein Ziel war es zu zeigen, dass Muslime Teil der Gesellschaft sind und dazu gehören wollen.
Fotos und Videos
Motorradfan
Bildgalerie
4 Zylinder sind zu wenig
Orientalisches Tanzfestival
Bildgalerie
Flottmannhallen
Zwei Straßenbahnen verlassen das Museum
Bildgalerie
Emschertalmuseum
article
6863299
Polizei Bochum stoppt Facebook-Party in Herne
Polizei Bochum stoppt Facebook-Party in Herne
$description$
http://www.derwesten.de/staedte/nachrichten-aus-herne-und-wanne-eickel/polizei-bochum-stoppt-facebook-party-in-herne-id6863299.html
2012-07-09 15:32
Bochum, Facebook-Party, Hagen, Dortmund, Wesel, Herne, Polizei,
Nachrichten aus Herne und Wanne-Eickel