Patienten sind sehr zufrieden mit den EvK-Häusern

EvK-Geschäftsführer Heinz-Werner Bitter freut sich über die guten Ergebnisse der Patientenumfrage.
EvK-Geschäftsführer Heinz-Werner Bitter freut sich über die guten Ergebnisse der Patientenumfrage.
Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
92 Prozent der Patienten der Evangelischen Krankenhausgemeinschaft würden das EvK weiterempfehlen. Das ist das Resultat einer Patientenumfrage.

Herne..  92 Prozent der Patienten der Evangelischen Krankenhausgemeinschaft Herne/Castrop-Rauxel würden das EvK weiterempfehlen. Das ist das Resultat einer Patientenumfrage.

„Natürlich geben wir stets unser Bestes, um unsere Patienten zufriedenzustellen. Umso mehr hat es uns gefreut, dass 92 Prozent das EvK auch weiterempfehlen würden“, kommentiert EvK-Geschäftsführer Heinz-Werner Bitter das Ergebnis. Im Rahmen einer Untersuchung des Instituts INCCAS wurden 1360 Fragebögen ausgewertet, in denen das EvK auf den Prüfstand gestellt wurde und die Patienten ihren Aufenthalt beurteilen konnten.

Als besonders positiv bewertet wurde mit 96 Prozent Zustimmung das Betriebsklima auf den Stationen sowie die Art und Weise des Umgangs mit den Patienten. 91 Prozent der Befragten gaben Auskunft, dass sie sich gut von der Pflege betreut fühlten, 92 Prozent nannten als Positivum, dass sich gleich nach ihrer Ankunft auf der Station jemand um sie gekümmert habe.

Die Patientenbefragung ist die zweite dieser Art, die von der EvK bei INCCAS in Auftrag gegeben wurde. Dabei handelt es sich um ein unabhängiges Institut für Bildung, Beratung und Studien mit Sitz in Bochum. Betreut wurde die Befragung von INCCAS-Mitarbeiter Jonas Becker, der im direkten Jahresvergleich eine „deutliche Qualitätssteigerung“ beobachtete.

„Bei aller Zufriedenheit über dieses gute Ergebnis, sehen wir noch immer Verbesserungspotenzial“, stellt Bitter fest. So hat sich als eine Aufgabe ergeben, die Angehörigen stärker in den Behandlungsprozess mit einzubeziehen.

Für zwei Patientinnen wirkte sich die Umfrage besonders positiv aus. In einer Auslosung unter Teilnehmern wurde im EvK Herne Petra Behr und im EvK Castrop-Rauxel Katharina Worm-Pes gezogen. Beide Frauen gewannen eine rustikale Holzkiste, gefüllt mit Delikatessen.