Pärchen schwatzte Kassiererin 100 Euro ab

Die Polizei sucht mit Hilfe eines Fotos ein Pärchen, das am 22. November 2014 gegen Mittag eine Tankstelle an der Holsterhauser Straße 214 mit 100 Euro zuviel in der Tasche verlassen hatte. Laut Polizeibericht betraten die beiden gegen 12.45 Uhr den Verkaufsraum der Tankstelle. Die beiden Personen gingen zur Kasse, um eine Schachtel Zigaretten mit einem 100 Euro-Schein zu bezahlen. Dabei redeten sie ununterbrochen auf die Angestellte ein und lenkten sie mit schauspielerischen, kriminellen Talent geschickt ab. Wenig später stellte die Mitarbeiterin fest, dass sie 100 Euro Wechselgeld zu viel aus der Kasse herausgegeben hatte. Nach Vermutung der Polizei agieren beiden Trickbetrüger mit dieser kriminellen Masche „gewerbsmäßig“. Sie sind von der Videoüberwachungsanlage erfasst worden. Das Herner Kriminalkommissariat 35 bittet unter der Rufnummer HER 950-3621 um Hinweise auf die beiden Personen.