Nähkurs für Jugendliche in den Ferien

Die Volkshochschule bietet am Standort Willi-Pohlmann-Platz einen Ferien-Nähkurs für Schülerinnen zwischen 14 und 18 an.

Darin können die Teilnehmerinnen erste Erfahrungen an der Nähmaschine sammeln. Das Erlangen der Grundkenntnisse, also der Umgang mit Nadel und Faden, kommt nicht zu kurz. Als erste praktische Übung fertigen die Schülerinnen leicht zu nähende Taschen und T-Shirts an. Die Taschen- und Shirt-Modelle samt Stoffangaben sind derzeit in einer Vitrine im VHS-Foyer im Kulturzentrum ausgestellt. Die Veranstalter versprechen, die Teilnehmerinnen kämen „schnell zu tollen Ergebnissen“. Mitzubringen sind Stoffreste, Nähgarn, Stecknadeln, Nähnadeln, Schneiderkreide, eine Stoffschere, Maßband, Block und Schreibstift. Nähmaschinen stellt die VHS.

Der Kurs findet vom 27. Juli bis 6. August statt, jeweils montags, mittwochs und donnerstags von 10 bis 13 Uhr. Kosten: 31 Euro. Anmeldungen unter HER 16 3584 oder 16 2920.