Museumsbesuch mit Dozentin

Seit Mitte Dezember ist im Emschertalmuseum/Schloß Strünkede die Ausstellung „An der Heimatfront – Westfalen und Lippe im Ersten Weltkrieg“ zu sehen. Am Mittwoch 7. Januar, bietet die Volkshochschule Herne die Möglichkeit die Ausstellung in Begleitung von Vera Stallmann zu besuchen. Sie ist Lehrbeauftragte der Evangelischen Fachhochschule in Bochum. Anschließend findet ein gemeinsamer Austausch im Kaminraum statt. Die kostenpflichtige Veranstaltung dauert von 14.30 bis 16.45 Uhr. Neben einem Entgelt von sechs Euro wird vor Ort der Museumseintritt in Höhe von drei Euro fällig. Treffpunkt ist das Emschertal Museum/Schloß Strünkede. Anmeldungen nehmen die Geschäftsstellen der VHS Her-ne unter HER 16-2920 und HER 16-3584 entgegen.