Müllcontainer brennen in Sodingen

Vier brennende Müllcontainer verursachten Mittwochabend einen Streifenwageneinsatz in Sodingen. Gegen 22 Uhr wurden die Beamten zu einem Mehrfamilienhaus an der Straße „Auf dem Rohde“ gerufen.

Vor dem Gebäude standen die Container in Flammen. Die Polizisten hielten den Brand bis zum Eintreffen der Feuerwehr mit Feuerlöschern unter Kontrolle. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten die Bewohner kurzfristig ihr Haus verlassen. Das Feuer zerstörte die Container, die Fassade des Gebäudes wurde leicht beschädigt.

Ein Zeuge hatte zuvor beobachtet, wie zwei Männer, laut Polizei „augenscheinlich Südländer“, die Müllcontainer in Brand setzten und anschließend flüchteten.

Das Brandkommissariat der Bochumer Polizei bittet unter den 0234 909-4110 oder 0234 909-4441 (Kriminalwache) um weitere Hinweise.