Das aktuelle Wetter Herne 17°C
Blaulicht

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

04.08.2012 | 10:16 Uhr
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Ein schwerer Unfall ereignete sich in der Nacht zu Samstag auf der Recklinghauser Straße.

Wanne-Eickel.   Ein 41-jähriger Motorradfahrer hat sich in der Nacht zu Samstag bei einem Unfall auf der Recklinghauser Straße in Wanne-Eickel schwer verletzt.

Schwere Verletzungen haben sich in der Nacht zu Samstag ein 41-jähriger Motorradfahrer und seine 35-jährige Begleiterin bei einem schweren Unfall auf der Recklinghauser Straße in Wanne-Eickel zugezogen.

Ein 21-jähriger Autofahrer aus Dortmund hatte die Straße stadtauswärts befahren und nach Angaben der Polizei in Höhe der Kreuzung Resser Straße wenden wollen. Dabei geriet er in den Gegenverkehrs, wo der Motorradfahrer aus Essen mit seiner Soziusfahrerin in Richtung Wanne unterwegs war. Das Motorrad prallte in die hintere rechte Fahrzeugseite, der Motorradfahrer stieß gegen das Fenster und die Dachkante des Autos.

Der 41-Jährige zog sich dabei mehrere Brüche im Gesichts- und Rippenbereich zu. Er musste noch vor Ort notärztlich versorgt werden. Auch seine 35jährige Begleiterin wurde bei dem Zusammenstoß verletzt. Sie erlitt Prellungen im Lendenwirbelbereich.

Die beiden Verletzten wurden in ein Bochumer Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Die Polizei stellte das Motorrad zu Beweiszwecken sicher. Die Ermittlungen dauern an.

Die Recklinghauser Straße muste nach dem Unfall für zwei Stunden gesperrt werden; der Verkehr wurde umgeleitet.

Redaktion


Kommentare
Aus dem Ressort
Herner Archäologiemuseum zeigt das weiße Gold der Kelten
Ausstellungen
In der neuen Sonderausstellung, die am 23. August beginnt, zeigt das LWL-Archäologiemuseum in Herne „Das weiße Gold der Kelten - Schätze aus dem Salz“. Zu sehen sind dabei 250 Exponate aus dem oberösterreichischen Hallstatt, wo schon in der Jungsteinzeit das kostbare Salz abgebaut wurde.
Schausteller freut sich auf die Cranger Kirmes in Herne
Cranger Kirmes
„Bald geht es endlich los“, freut sich Oberbürgermeister Horst Schiereck.Schausteller-Chef Albert Ritter führt mit einem historischen Hanomag-Trecker die Oldtimer-Parade an.
Bauarbeiter bestimmen Bild auf dem Boulevard in Herne
Stadtumbau
Bauarbeiter bestimmen das Bild auf der Herner Einkaufsmeile: Der Boulevard wird für 800 000 Euro saniert. Die Seitenbereiche werden erneuert, viele Eingänge barrierefrei gestaltet. Die Arbeiten kommen in den Sommerferien bestens voran.
Christliches Paar aus Teheran bleibt vorerst im Weigle-Haus
Kirchenasyl
Kirchenasyl schützt 37-Jährigen und 35-Jährigen vor der sofortigen Abschiebung. Am Donnerstagmorgen sollte Rückführung nach Skandinavien erfolgen, wo zuvor offenbar erfolglos Asyl beantragt worden war. Das Ehepaar ist jetzt offiziell zur Fahndung ausgeschrieben worden. Eine Begegnung.
„Das Ruhrgebiet braucht eine Story“
Interview am Samstag
Dirk Leutbecher ist Geschäftsführer von Stony Real Estate Capital mit Sitz am Westring. Er lädt am 11. September zur ersten Immobilienkonferenz Ruhr in die Akademie Mont Cenis ein. Leutbecher beklagt, dass die Region von möglichen Investoren nicht genügend beachtet wird.
Fotos und Videos
WAZ-Leser im Lehrgarten des BUND
Bildgalerie
Ökogarten
Aufbau der Cranger Kirmes
Bildgalerie
Volksfest
Sommerhitze beschert Herne ein Traumwochenende
Bildgalerie
Hochsommer
Folk und Rock im Schloss
Bildgalerie
Strünkeder Sommer 2014