Das aktuelle Wetter Herne 10°C
Blaulicht

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

04.08.2012 | 10:16 Uhr
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt
Ein schwerer Unfall ereignete sich in der Nacht zu Samstag auf der Recklinghauser Straße.

Wanne-Eickel.   Ein 41-jähriger Motorradfahrer hat sich in der Nacht zu Samstag bei einem Unfall auf der Recklinghauser Straße in Wanne-Eickel schwer verletzt.

Schwere Verletzungen haben sich in der Nacht zu Samstag ein 41-jähriger Motorradfahrer und seine 35-jährige Begleiterin bei einem schweren Unfall auf der Recklinghauser Straße in Wanne-Eickel zugezogen.

Ein 21-jähriger Autofahrer aus Dortmund hatte die Straße stadtauswärts befahren und nach Angaben der Polizei in Höhe der Kreuzung Resser Straße wenden wollen. Dabei geriet er in den Gegenverkehrs, wo der Motorradfahrer aus Essen mit seiner Soziusfahrerin in Richtung Wanne unterwegs war. Das Motorrad prallte in die hintere rechte Fahrzeugseite, der Motorradfahrer stieß gegen das Fenster und die Dachkante des Autos.

Der 41-Jährige zog sich dabei mehrere Brüche im Gesichts- und Rippenbereich zu. Er musste noch vor Ort notärztlich versorgt werden. Auch seine 35jährige Begleiterin wurde bei dem Zusammenstoß verletzt. Sie erlitt Prellungen im Lendenwirbelbereich.

Die beiden Verletzten wurden in ein Bochumer Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand hoher Sachschaden. Die Polizei stellte das Motorrad zu Beweiszwecken sicher. Die Ermittlungen dauern an.

Die Recklinghauser Straße muste nach dem Unfall für zwei Stunden gesperrt werden; der Verkehr wurde umgeleitet.

Redaktion



Kommentare
Aus dem Ressort
Kuboshow ist zum 19. Mal der Marktplatz für junge Kunst
Kunst
Einen spannenden Querschnitt durch die junge Kunstszene verspricht am Wochenende die Kuboshow in den Flottmann-Hallen. 98 Künstler und Künstlerinnen aus den deutschen Kunstakademien zeigen ihre Arbeiten, zu zwei Dritteln Malerei. Mit Preisen zwischen 100 und 4000 Euro bleiben die Preise im Rahmen.
Serie von Einbrüchen in Herner Kindertagesstätten
Kriminalität
Siebenmal brachen Unbekannte zwischen dem 10./11. September und dem 21./22. Oktober in Herner Kindertagesstätten ein. Sie erbeuteten, wenn sie nicht leer ausgingen, Bargeld, Elektro- und Elektronikartikel. Die Tatorte lagen fast ausschließlich in Horsthausen.
Reifen Stiebling aus Herne rollt jetzt „unter Strom“
Mobilität
Das Herner Unternehmen „Reifen Stiebling“ rollt seit einigen Wochen „unter Strom“. Der Grund: Stiebling hat den 60 Fahrzeuge umfassenden Fuhrpark um sieben Elektroautos - Modell Renault „Twizy“ - ergänzt. Damit soll den Kunden die neue Form der Mobilität nahe gebracht werden.
Eine Seele im Herzen Wannes geht
Gastronomie
Ortrud Taubert will mit fast 70 Jahren ihrem gleichnamigenCafé am Buschmannshof den Rücken kehren
dm investiert über eine Million Euro in neue Filiale
Einzelhandel
Die Eröffnung der neuen dm-Filiale an der Bahnhofstraße 43 verzögert sich. Wegen baulicher Verzögerungen verschiebt sich der Termin wohl auf den Mai 2015.
Umfrage
Die Taxiunternehmer in Herne beantragen eine Tariferhöhung - wegen des Mindestlohns. Sollte die bewilligt werden, würde Taxifahren teurer. Was sagen Sie dazu?

Die Taxiunternehmer in Herne beantragen eine Tariferhöhung - wegen des Mindestlohns. Sollte die bewilligt werden, würde Taxifahren teurer. Was sagen Sie dazu?

 
Fotos und Videos
Urbanatix Training
Video
Video
Cabriofahrer rast in Baugrube
Bildgalerie
Fotostrecke
Wander- und Erlebnistag
Bildgalerie
Wandern
Lichtshow im Zirkuszelt
Bildgalerie
Circus Schnick-Schnack