Das aktuelle Wetter Herne 12°C
Polizei

Männliche Leiche trieb im Rhein-Herne-Kanal

07.08.2012 | 13:32 Uhr
Männliche Leiche trieb im Rhein-Herne-Kanal
Im Rhein-Herne-Kanal wurde eine männliche Leiche gefunden.Foto: Holger Schmälzger

Wanne-Eickel.   Eine männliche Leiche wurde am heutigen Dienstagmorgen auf dem Rhein-Herne-Kanal treibend gefunden. Ein Spaziergänger entdeckte den leblosen Körper und verständigte sofort die Berufsfeuerwehr. Eine Notärztin konnte nur noch den Tod des älteren Mannes feststellen. Seine Identität ist noch unbekannt.

Ein Spaziergänger, der mit seinen Hunden am Leinpfad des Rhein-Herne-Kanals unterwegs war, machte am heutigen Dienstagmorgen einen erschreckenden Fund. An der Wasseroberfläche des Kanals trieb in Höhe der Brücke Dorstener Straße/Emscherstraße leblos eine männliche Person. Die hinzu gerufene Berufsfeuerwehr und das Wasser- und Schifffahrtsamt konnten gemeinsam den Körper bergen.

Die eingesetzte Notärztin stellte nur noch den Tod des älteren Mannes fest. In dessen Bekleidung wurden persönliche Gegenstände vorgefunden. Zur Abklärung seiner Identität und Feststellung der genauen Todesursache wird eine Obduktion des Leichnams durchgeführt.



Aus dem Ressort
Veruntreuung - Hausverwalterin steht vor Bochumer Gericht
Gericht
Eine Hausverwalterin steht derzeit vor dem Landgericht Bochum. Ihr wird vorgeworfen sich an Kundenkonten bedient zu haben. Ein Schaden von etwa 200.000 Euro soll dabei entstanden sein. Laut Anklage beglich sie mit dem Geld Schulden, Steuern sowie die Hundesteuer. Die Angeklagte wird Stellung nehmen.
WHS Herne macht es Einbrechern schwer
Kriminalität
Die Wohnungsbaugesellschaft WHS unterstützt Mieter beim Einbauvon Sicherheitstechnik und lässt sich von Experten der Polizei beraten.
Startschuss zur Revitalisierung der größten Herner Brache
Stadtentwicklung
Heute soll der Rat die Planungen für die letzte große vermarktbare Fläche in der Stadt auf eine lange Strecke schicken: General Blumenthal in Wanne-Süd. Die Verwaltung strebt für das etwa 35 Hektar große Areal eine ausgewogene Mischung für gewerbliche Logistikunternehmen und kleinteiliges Gewerbe...
Gesprächsrunde in Herne über Kunst in der Region
Kunstprojekt
Mit einer lockeren Gesprächsrunde zum Thema „Kunstmuseen im Ruhrgebiet“ in Herne endete am Sonntag die Ausstellung „Raumstücke“ im Rahmen des Projektes „RuhrKunstSzene“, in dem zehn Museen Kunst aus der Region zeigen. Das Konzept der Ausstellung fanden die bekannten Gäste durchaus spannend.
Erstmals Fahrplanbuch für Herne und Castrop erhältlich
Bus & Bahn
Der Fahrplanwechsel in Herne bringt alljährlich Neues bei Bus und Bahn. So auch diesmal: Erstmals gibt es ein Fahrplanbuch für Herne und Castrop-Rauxel, außerdem Veränderungen bei Abfahrtszeiten und einmal mehr auch neue Haltestellen-Namen. Hier eine Übersicht.
Umfrage
Die Taxiunternehmer in Herne beantragen eine Tariferhöhung - wegen des Mindestlohns. Sollte die bewilligt werden, würde Taxifahren teurer. Was sagen Sie dazu?

Die Taxiunternehmer in Herne beantragen eine Tariferhöhung - wegen des Mindestlohns. Sollte die bewilligt werden, würde Taxifahren teurer. Was sagen Sie dazu?

 
Fotos und Videos
Wander- und Erlebnistag
Bildgalerie
Wandern
Lichtshow im Zirkuszelt
Bildgalerie
Circus Schnick-Schnack
Fliegende Würste
Bildgalerie
Marktschreier
Nachwuchs kämpft um Herbert
Bildgalerie
Fotostrecke