Das aktuelle Wetter Herne 18°C
Polizei

Männliche Leiche trieb im Rhein-Herne-Kanal

07.08.2012 | 13:32 Uhr
Männliche Leiche trieb im Rhein-Herne-Kanal
Im Rhein-Herne-Kanal wurde eine männliche Leiche gefunden.Foto: Holger Schmälzger

Wanne-Eickel.   Eine männliche Leiche wurde am heutigen Dienstagmorgen auf dem Rhein-Herne-Kanal treibend gefunden. Ein Spaziergänger entdeckte den leblosen Körper und verständigte sofort die Berufsfeuerwehr. Eine Notärztin konnte nur noch den Tod des älteren Mannes feststellen. Seine Identität ist noch unbekannt.

Ein Spaziergänger, der mit seinen Hunden am Leinpfad des Rhein-Herne-Kanals unterwegs war, machte am heutigen Dienstagmorgen einen erschreckenden Fund. An der Wasseroberfläche des Kanals trieb in Höhe der Brücke Dorstener Straße/Emscherstraße leblos eine männliche Person. Die hinzu gerufene Berufsfeuerwehr und das Wasser- und Schifffahrtsamt konnten gemeinsam den Körper bergen.

Die eingesetzte Notärztin stellte nur noch den Tod des älteren Mannes fest. In dessen Bekleidung wurden persönliche Gegenstände vorgefunden. Zur Abklärung seiner Identität und Feststellung der genauen Todesursache wird eine Obduktion des Leichnams durchgeführt.



Aus dem Ressort
Kennen Sie Börnig und Holthausen?
Stadtteil-Quiz
Frei nach „Wer wird Millionär?“: Das ultimative Quiz für Börnig und Holthausen - von der Siedlung Teutoburgia über deutsche Meistertrainer bis hin zu Pseudonymen.
Von den Sterbenden Demut fürs Leben lernen
Sterbehilfe
Annelie Wallbaum ist von der aktuellen Diskussion um die Legalisierung der Sterbehilfe schwer genervt. Die Leiterin des Lukas-Hospiz nennt diesen Weg falsch und setzt auf menschliche Begleitung bis zum Lebensende. Für die Christin gilt das fünfte Gebot: Du sollst nicht töten.
Eine Parkbox, die in Wirklichkeit gar keine ist
Straßenverkehr
Björn Linnemann bekam gegenüber der Flora Marzina ein Knöllchen und kritisiert jetzt die Beschilderung.
Renate und Nordfrid Heinz feiern Goldene Hochzeit
Jubiläum
Die beiden Jubilare haben sich beim Turniertanzen kennen- und liebengelernt. Der Trainer brachte die beiden zusammen – und siehe da, die Liebesbeziehung hält bis heute.
Große Zustimmung zum Hertie-Abriss in Herne
Innenstadt
Große Zustimmung zum Abriss des Hertie-Hauses in Herne: CDU und FDP hoffen auf eine schnelle Aufhebung des Denkmalschutzes. Robert-Brauner-Platz, sagt die Union, könnte ein neuer Schwerpunkt der Innenstadt-Entwicklung werden. Kritik kommt von Piraten/AL.
Umfrage
Lange Zeit tat sich nichts. Nun will die Stadt Herne das marode Hertie-Haus in der Innenstadt abreißen lassen und das Grundstück an einen Investor verkaufen. Was halten Sie davon?

Lange Zeit tat sich nichts. Nun will die Stadt Herne das marode Hertie-Haus in der Innenstadt abreißen lassen und das Grundstück an einen Investor verkaufen. Was halten Sie davon?

 
Fotos und Videos
19. Kuboshow in Herne
Bildgalerie
Ausstellung
Urbanatix Training
Video
Video
Cabriofahrer rast in Baugrube
Bildgalerie
Fotostrecke
Wander- und Erlebnistag
Bildgalerie
Wandern