„Leider Deutsch“ bei „Spielarten“

Foto: WAZ FotoPool

Das Herner Theater Kohlenpott ist wieder dabei, wenn im Herbst das nächste „Spielarten“-Festival für Kinder- und Jugendtheater über die Bühne geht. Die Festivaljury hat das freie Ensemble mit seiner Produktion „Leider Deutsch“ (2014) als einen von elf Festivalbeiträgen ausgesucht. In dem Stück gibt sich ein Junge als Türke aus, um besser anzukommen. Die „Spielarten“ 2015 finden im Herbst in Bergheim, Düsseldorf, Duisburg, Herne, Köln, Mettmann, Mönchengladbach, Paderborn, Pulheim und Viersen statt. Vertreter der Kulturämter und Veranstalter dieser zehn Städte haben die Jury gebildet, die aus 35 Produktionen auswählte. Die Jury spricht von einer „hohen künstlerischen Qualität“. Neben dem Theater Kohlenpott ist das Comedia Theater Köln mit zwei Inszenierungen vertreten, ebenfalls zwei Stücke zeigt das Bonner Theater Marabo. Weitere Produktionen stammen u.a. vom Kom’ma Theater Duisburg und dem Consol Theater Gelsenkirchen.