Kartenpreise steigen leicht

Die Eintrittskarten für das Kindertheater im Kulturzentrum werden ab der Saison 2015/16 etwas teurer. Statt 5,50 kosten sie dann 6 Euro. Der Preis für ein Abonnement mit vier Veranstaltungen der Reihen „Kleeblatt“ oder „Gänseblümchen“ steigt von 17 auf 18 Euro. Der Kulturausschuss zeigte sich jetzt mit der moderaten Erhöhung einverstanden, nur die Linke stimmte dagegen. Für die Abo-Reihen sind 530 bzw. 630 Kindertheaterfans angemeldet. Die Kulturverwaltung begründet die Kartenpreiserhöhung mit den Kosten für die Großproduktionen bekannter Stücke. Gleichzeitig soll sie zur Haushaltsverbesserung beitragen, was die Linke bei der geringen Summe als „lachhaft“ ablehnte.

Mit der gleichen Begründung stimmte Jürgen Klute gegen die Erhöhung der Eintrittspreise für die klassischen Konzerte im Kuz, die ebenfalls vom Kulturausschuss abgesegnet wurde. Einzelkarten kosten nach der Sommerpause 17 statt 15,90 Euro, ermäßigt 12,60 statt 11,50 Euro. An der Abendkasse sind dann 18 (bisher 17) bzw. 14 (13) Euro zu bezahlen. Der Abopreis steigt von 57,50/42,50 Euro auf 60,80/45,40 Euro.